Falscher Polizist

Schon wieder: Mit diesem Trick erbeutet Betrüger 6.500 Euro!  

+
Trickbetrüger erbeutet wieder Schmuck und Geld!

Frankenthal - Schon wieder sitzt eine gutgläubige Seniorin einem falschen Polizist auf! Wie der Unbekannte die 79-Jährige überzeugt, Geld, Schmuck und Münzen aus dem Fenster zu werfen:

Erneut hat ein falscher Polizist eine Seniorin in Frankenthal überzeugt, Wertgegenstände aus dem Fenster zu werfen!

Gegen 22 Uhr wirft eine 79-Jährige am Donnerstag (1. Februar) Bargeld, eine Münzsammlung und Schmuck im Wert von rund 6.500 Euro aus dem Fenster ihrer Wohnung in der Heßheimer Straße! 

Wertgegenstände aus dem Fenster geworfen

Sie war zuvor von einem Unbekannten angerufen worden, der sich als Polizist ausgab. Der Mann behauptete, die Polizei habe Personen festgenommen, bei denen ein Lageplan der Wohnung der Seniorin gefunden worden sei. 

Deshalb werde die Wohnung von Zivilpolizisten überwacht. Die Frau solle zu einem bestimmten Zeitpunkt Wertgegenstände aus dem Fenster werfen, damit man die Täter auf frischer Tat erwischen könne.

Dieser Forderung kommt die 79-Jährige leider nach. Sie sieht noch, wie eine etwa 1,90 Meter große, schlanke, dunkel gekleidete Person, mit braunen, gelockten Haaren die Gegenstände aufhebt und in der Dunkelheit verschwindet.

Aktuelle Betrugsmasche

Zuvor waren drei weitere Personen im Frankenthaler Stadtgebiet von dem falschen Polizist angerufen worden, fielen aber nicht auf den Trickbetrug herein. 

Anders eine 76-Jährige in der Nacht von Sonntag auf Montag (28./29. Januar): Die Seniorin fällt auf den Anruf des falschen Polizisten herein und wirft Geld und Schmuck im Wert von rund 21.000 Euro aus dem Fenster ihrer Wohnung in der Mahlastraße

-----

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der ☎ 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der ☎ 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail an pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei gesendet werden.

pol/rmx

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit

Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht

Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht

Asyl-Streit in der Union: Umfrage-Schock für Merkel - kaum Rückendeckung für die Kanzlerin 

Asyl-Streit in der Union: Umfrage-Schock für Merkel - kaum Rückendeckung für die Kanzlerin 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.