Sie kann den Stoß abfangen 

Junge (13) versucht Jugendliche (17) vor einfahrenden ICE zu stoßen!

+
Als der ICE einfährt, schubst der 13-Jährige die Jugendliche in Richtung Bahnsteig! (Symbolbild) 

Frankenthal - Das hätte auch schlimmer ausgehen können – was hat sich der 13-Jährige nur dabei gedacht? Am Samstagmittag versucht er eine junge Frau vor einen ICE zu stoßen! Die ganze Geschichte: 

Am Samstagmittag gegen 13:30 Uhr streiten am Bahnhof in Frankenthal ein 13-jähriger Junge aus Syrien und eine junge Frau (17). Als sie zum Bahnsteig 2-3 geht, folgt er ihr. 

Was dann folgt ist unfassbar: Unmittelbar vor dem Einfahren eines ICE in den Hauptbahnhof schubst der Junge die 17-Jährige in Richtung der Bahngleise! Glücklicherweise kann sie den Stoß abfangen, so dass es zu keiner Berührung mit dem Zug kommt. 

Die Frau wird zwar nicht durch den ICE zwar verletzt, verspürt jedoch Schmerzen. Kurz darauf flüchtet der Junge. Die Kriminalpolizei kann ihn doch aufspüren und seine Personalien feststellen. Sie ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

----

Die Polizei bittet Personen, die sich am Samstag zwischen 13:15 und 13:45 Uhr am Bahnhof Frankenthal aufgehalten haben und Angaben zu dem Vorfall machen können, sich beim Kriminaldauerdienst unter der ☎ 0621 963-2773 zu melden.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare