Völlig unnötig!

Sturköpfe auf Feldweg: Polizei muss schlichten

+
Mit seiner Erntemaschine blockiert ein Mann am späten Donnerstagabend einen Feldweg (Symbolfoto).

Frankenthal – Unglaublich, dass sich diese beiden Streithähne wirklich trauen, die Polizei zu rufen. Aber sonst wären sie wahrscheinlich noch die ganze Nacht auf dem Feldweg gestanden...

Eine 36-Jährige ruft am späten Donnerstagabend gegen 22 Uhr bei der Polizei an:

Ein Mann versperrt mit seinem Traktor den Feldweg nach dem Ortseingang Heßheim, den die Frau mit ihrem Pferd entlang reiten will. Der 35-Jährige weigert sich jedoch mit seiner Erntemaschine zurückzusetzen. Seinen Angaben nach will er aufgrund der Größe seines Traktors keine größere Strecke zurücklegen.

Da die Reiterin aber nicht seitlich des Wegesrandes am Traktor vorbeireiten will, weil sie befürchtet, im neu bepflanzten Acker einen Schaden anzurichten, stehen die beiden vor einem Dilemma. Laut Polizei sind sie sich zufällig auf dem Feldweg begegnet, es dauert Sage und Schreibe eine Stunde, bis sie die Beamten verständigen, um eine Einigung zu finden. 

Letztlich kann die Frau im Beisein der Polizisten unmittelbar neben der Erntemaschine vorbeilaufen – ohne in den Acker zu treten.

sag/pol

Quelle: Mannheim24

Tödlicher Unfall auf der B291!

Tödlicher Unfall auf der B291!

Fotos vom Sponsorenlauf „Runtegrate“

Fotos vom Sponsorenlauf „Runtegrate“

Feuer auf AVR-Gelände! 

Feuer auf AVR-Gelände! 

Kommentare