Zwei Einsatzkräfte verletzt 

Eröffnungstag Strohhutfest: Die Polizei–Bilanz 

+
Bei sommerlichen Temperaturen feiern die meisten Besucher des Strohhutfestes friedlich.  

Frankenthal – Das Strohhutfest startet am Donnerstag bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen. Doch welche Bilanz zieht die Polizei?   

Unter den etwa 60.000 feiernden Besuchern kommt es am Eröffnungstag zu erfreulich wenigen körperlichen Auseinandersetzungen. 

Erst in den späten Abendstunden nehmen alkoholbedingte Streitigkeiten und Körperverletzungen zu. Überschattet wird der eigentlich friedliche Abend durch mehrere Delikte, unter anderem gegen Polizisten und der Stadtverwaltung Frankenthal. Dabei werden zwei Einsatzkräfte verletzt, ein Besucher muss mit einer eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.

Fünf Besucher bekommen einen Platzverweis erteilt und eine Person verbringt den Rest der Nacht in Polizeigewahrsam.

Am Eröffnungstag muss der Sanitätsdienst etwa 90 Personen, vorrangig wegen übermäßigen Alkoholkonsums, behandeln.

Ein 33-Jähriger erleidet nach einer körperlichen Auseinandersetzung eine stark blutende Wunde im Gesichtsbereich. Den Helfern der Polizei und des Rettungsdienstes gegenüber verhält er sich aggressiv und verweigert jegliche Hilfe. Er schlägt sich mehrmals selbst auf die Verletzung, wodurch die Einsatzkräfte mit Blut bespritzt werden. Schließlich kann der Verletzte behandelt und in ein Krankenhaus gebracht werden. 

>>> Strohhutfest 2017: So wollen Polizei und Stadt für Sicherheit sorgen

Verkehrskontrollen am Festwochenende

Die Polizei weist nochmals darauf hin, dass Besucher auf der Heimfahrt verstärkt mit Kontrollen rechnen müssen. Wer also auf dem Strohhutfest Alkohol trinken möchte, sollte lieber öffentliche Verkehrsmittel nutzten oder zu Fuß nach Hause gehen. An allen Veranstaltungstagen werden Sonderzüge der Bahn eingerichtet. Auch wer alkoholisiert mit dem Fahrrad erwischt wird, riskiert seinen Führerschein.

pol/kp

-----

Mehr zum Thema: 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Lkw kippt auf A6 um – Rettungskräfte kommen schwer zum Unfallort! 

Lkw kippt auf A6 um – Rettungskräfte kommen schwer zum Unfallort! 

Explosion auf Feldweg! Polizei sucht Teenie-Täter

Explosion auf Feldweg! Polizei sucht Teenie-Täter

Illegales Rennen auf A659 – AMG-Raser geschnappt!

Illegales Rennen auf A659 – AMG-Raser geschnappt!

Mit Motorrad gestürzt – Fahrer (30) lebensgefährlich verletzt

Mit Motorrad gestürzt – Fahrer (30) lebensgefährlich verletzt

WM 2018: So kommt Deutschland gegen Südkorea ins Achtelfinale

WM 2018: So kommt Deutschland gegen Südkorea ins Achtelfinale

Thüringen: Widerliche Attacke auf Autos eines Paares

Thüringen: Widerliche Attacke auf Autos eines Paares

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.