1. Heidelberg24
  2. Region

Brutale Attacke im Freibad Ladenburg – Badegäste prügeln Angestellten krankenhausreif

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Hagen

Kommentare

Ladenburg - Im Freibad gibt es einen Streit, nachdem ein Bademeister zwei Gäste auf ihr Fehlverhalten aufmerksam macht. Als ein Angestellter schlichten will, eskaliert die Situation.

Sommerzeit ist Freibadzeit! Speziell an heißen Wochenenden haben die abkühlenden Orte einen regen Zulauf an Besuchern. Doch nicht jeder davon ist scheinbar nur auf Spaß und Entspannung aus und manchem scheint die Hitze zu Kopf zu steigen. Das muss am Samstag (6. August) auch ein 33-jähriger Angestellter des Freibads in Ladenburg (Baden-Württemberg) erleben. Seine Schicht endet nämlich im Krankenhaus!

Brutale Attacke im Ladenburger Freibad: Badegäste prügeln auf Angestellten ein

Alles beginnt damit, dass ein Bademeister gegen 19 Uhr zwei Männer ermahnt, die sich auf dem Sprungturm nicht an die Regeln halten. Das betrunkene Duo will sich das nicht gefallen lassen und beginnt daraufhin einen hitzigen Streit mit dem Schwimmmeister. Um die Situation abzukühlen, will ein 33-jähriger Kiosk-Angestellter schlichten – was jedoch nach hinten losgeht.

Denn die beiden Badegäste im Alter von 29 und 36 Jahren lassen plötzlich die Fäuste sprechen und prügeln den Mitarbeiter zu Boden. Selbst dort tritt und schlägt der ältere Angreifer noch auf den Mann ein! Erst als andere Badegäste zu Hilfe eilen, lässt der Angreifer vom 33-Jährigen ab. Der Kiosk-Mitarbeiter wird laut dem Polizeipräsidium Mannheim „nicht unerheblich verletzt“ und in ein Krankenhaus gebracht.

Betrunkenes Duo prügelt Freibad-Angestellten krankenhausreif – und wird festgenommen

Die beiden renitenten Badegäste werden noch vor Ort von der Polizei festgenommen. Da das Duo betrunken ist, wird ihnen eine Blutprobe entnommen. Sie müssen sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Wer Hinweise zu dem Vorfall im Freibad Ladenburg geben kann, soll sich unter der Nimmer 06203/9305-0 bei der Polizei Ladenburg melden.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Ein Bade-Drama hat es zuletzt auch im Miramar gegeben, wo eine siebenjährige leblos im Wasser gefunden wird. (pol/dh)

Auch interessant

Kommentare