Unsittlich berührt

Fassungslosigkeit in Bad Schönborn! Senior (72) begrapscht Kinder im Freibad

+
72-Jähriger begrapscht drei Kinder im Freibad (Symbolbild)

Bad Schönborn - Ein 72-jähriger Mann begrapscht mehrere junge Kinder im Freibad. Die Polizei erwischt ihn an Ort und Stelle. Mehr dazu:

Pünktlich zum meteorologischen Sommeranfang kommt das erste freibadtaugliche Wochenende der Region. Doch für drei junge Kinder aus Bad Schönborn im Landkreis Karlsruhe wird der erste Schwimmbadbesuch 2019 nicht gut in Erinnerung bleiben: Denn am Samstag (1. Juni) soll ein 72-jähriger Mann die Kinder im Freibad unsittlich berührt haben.

Gegen 14 Uhr alarmieren ein 11- und ein 13-jähriges Mädchen den Bademeister, dass ein alter Mann sie am Rücken und am Po berührt haben soll. Während dem Gespräch kommt noch eine 14-jährige Freibadbesucherin hinzu und gesteht, dass der alte Mann auch sie begrapschen wolle! Glücklicherweise kann ihre Oma, die auch vor Ort ist, Schlimmeres verhindern.

Bad Schönborn: Polizei erwischt Kinder-Grapscher an Ort und Stelle

Der Bademeister reagiert goldrichtig und ruft sofort die Polizei – denn der Grapscher ist noch im Freibad und genießt das schöne Wetter! Die Beamten stellen den 72-Jährigen an Ort und Stelle, aber dieser streitet ab, die Kinder begrapscht zu haben. Stattdessen beteuert er, dass er die Kinder unabsichtlich berührt hat. Inwiefern das stimmt, untersucht jetzt das Kriminalkommissariat Bruchsal.

Vor einigen Wochen kommt es auch in Wiesloch zu mehreren unheimlichen Begegnungen zwischen einem älteren Mann und jungen Kindern. Glücklicherweise ist es im Wieslocher Fall aber alles bloß ein Missverständnis.

Am gleichen Tag geschnappt: Ein 23-Jähriger Vergewaltiger einer 53-Jährigen wird durch Videoüberwachung am Mannheimer Bahnhof überführt.

pol/mw

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare