Zwei Verdächtige festgenommen

19-Jähriger durch Messerstiche schwer verletzt!

+
19-Jähriger bei Streit in Fürth (Odenwald) mit Messer verletzt (Symbolfoto). 

Fürth (Odenwald) - Bei einer Auseinandersetzung im Bereich des Bahnhofes in Fürth wird am Freitagabend ein 19-Jähriger durch Messerstiche schwer verletzt. 

+++ UPDATE (29. April): Wie die Polizei mitteilt, wurden die beiden Verdächtigen mittlerweile aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Es liegen keine Haftgründe vor. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

+++

Der Streit entbrennt aus bisher unbekannten Gründen gegen 22:20 Uhr zwischen mehreren Personen. Im Verlauf der Auseinandersetzung erleidet das junge Opfer mehrere Messerstiche. 

Im Zuge der anschließenden Fahndung nimmt die Polizei zwei Tatverdächtige fest. Dabei handelt es sich nach Angaben der Beamten um eine 21-jährige Frau aus Heppenheim und einen 22-jährigen mann aus Fürth.

Der verletzte 19-Jährige wird in ein Krankenhaus eingeliefert. Er befindet sich aktuell außer Lebensgefahr.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare