Unfall im Gegenverkehr

Motorradfahrer (21) kommt auf B38 ums Leben

+
Tödlicher Motorradunfall auf B38 (Symbolfoto)

Fürth - Tragischer Unfall auf der B38 am Freitagabend: Ein 21-jährige Motorradfahrer gerät in den Gegenverkehr und kracht in ein Auto. 

Der Unfall ereignet sich gegen 21:30 Uhr zwischen dem Gumpener Kreuz und Fürth-Krumbach. Nach ersten Ermittlungen gerät der junge Kradfahrer auf die Gegenfahrbahn und kracht dort frontal mit einem entgegenkommenden Citroen zusammen.

Für den 21-jährigen Motorradfahrer kommt jede Hilfe zu spät. Er verstirbt an seinen schweren Verletzungen. Die vier Insassen des Citroen werden verletzt, eine Person davon schwer.

Die B38 muss für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Ein Sachverständiger ist vor Ort, um den Unfallhergang zu klären.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare