Ein Verletzter

Wohnhaus in Flammen: 100.000 Euro Schaden!

+
In Fußgönheim bei Maxdorf brennt es am Montagmorgen in einem Wohnhaus – ein Mann wird verletzt.

Fußgönheim – Ein Verletzter und immenser Sachschaden sind das Ergebnis eines Hausbrandes am Montagvormittag in der Hauptstraße. Warum jetzt die Staatsanwaltschaft ermittelt:

Das Feuer bricht um kurz vor 10 Uhr aus, ein Bewohner versucht noch seine Katze aus den Flammen zu retten und wird dabei verletzt.

Immenser Sachschaden bei Hausbrand in Fußgönheim!

Die Ursache für den Brand ist laut Polizei und Staatsanwaltschaft jedoch noch nicht „eindeutig“ festgestellt, daher muss ein Gutachter am Dienstag weitere Untersuchungen vor Ort durchführen.

Insgesamt ist laut einer ersten Schätzung ein immenser Sachschaden – rund 100.000 Euro – entstanden.

>>>Brandursache geklärt

sag/pol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Welde-Wagen brennt lichterloh!

Welde-Wagen brennt lichterloh!

LWK durchbricht Leitplanke: 300 Liter Diesel ausgelaufen

LWK durchbricht Leitplanke: 300 Liter Diesel ausgelaufen

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Kommentare