Mit Firmenauto

Mann (33) fährt bekifft zur Polizei: Lappen weg!

+
Der Mann hat Cannabis konsumiert. (Symbolfoto)

Germersheim - Ein 33-Jähriger fährt mit seinem Firmenauto zur Polizei. Dort will er den Beamten beweisen, dass er Mängel an dem Wagen behoben hat. Eines hat er dabei nicht bedacht:

Ein 33-Jähriger fährt am Dienstagvormittag (23. Januar) zur örtlichen Polizei. Dort will er den Beamten seinen Firmenwagen zeigen. Bei diesem sind zuvor nämlich Mängel festgestellt worden. Ein Polizist überprüft den Wagen und unterhält sich dabei mit dem Besitzer. 

Fahrer verhält sich auffällig

Der Mann zeigt sich während dem Gespräch auffällig. Bei einem Drogentest wird dann festgestellt, dass der Fahrer gekifft hat! 

Ihm wird vor Ort noch eine Blutprobe entnommen, außerdem wird ein Verfahren gegen ihn eingeleitet.

Den Mann erwarten nun 500 Euro Bußgeld und ein Monat Fahrverbot

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Gefasst: Onanierender Einbrecher (18) im Studentenwohnheim ist Serien-Täter! 

Gefasst: Onanierender Einbrecher (18) im Studentenwohnheim ist Serien-Täter! 

Krach bei Prinz Harry und Meghan? Steckt eine Schwangerschaft dahinter   

Krach bei Prinz Harry und Meghan? Steckt eine Schwangerschaft dahinter   

Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet

Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.