Rettungsaktion

„Um Hilfe miaut" - Kätzchen sitzt auf Dach fest! 

+
Polizei retten jungen Kätzchen von Dach

Germersheim - Eine kleine Katze schreit auf dem Dach eines fünfstöckigen Gebäudes lautstark um Hilfe. Doch um sie zu retten, braucht es den genialen Einfall der Polizei:

Schon seit Sonntagnacht (1. Oktober) hören die Anwohner eines fünfstöckigen Wohnkomplexes in der Ludwig-Erhard-Straße das laute Miauen einer Katze. Am Montag sehen die Bewohner, wie das kleine Kätzchen bereits an der äußerten Kante des Dachgiebels sitzt und rufen um 13 Uhr die Polizei.

Die Beamten versuchen aus einer Dachgeschosswohnung die Katze zu erreichen, doch sie schaffen es nicht. Schnell weiß sich die Polizei zu helfen: Sie bastelt aus Besenstil, Putzeimer, Kopfhörerkabel und Kuscheldecke einen ,Rettungseimer'. In diesen legen sie noch ein Stückchen Wurst, das das Gesamtpaket abrundet.

Polizei rettet mit Eimer die Katze

Das Kätzchen kann dem Leckerchen nicht widerstehen und spring kurzerhand in den Eimer, in dem sie gerettet werden kann.

Polizei retten jungen Kätzchen von Dach

Es ist derzeit allerdings noch unklar, wer die Besitzer der Kleinen sind. Sie sollen sich bei der Dienstelle (☎07274/9580) melden.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Trainerschock: Julian Nagelsmann verlässt TSG Hoffenheim! 

Trainerschock: Julian Nagelsmann verlässt TSG Hoffenheim! 

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Großeinsatz in Heilbronn: Polizei nimmt zwei mutmaßliche PKK-Funktionäre fest!

Großeinsatz in Heilbronn: Polizei nimmt zwei mutmaßliche PKK-Funktionäre fest!

Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 

Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.