Auf Parkplatz

Polizisten nehmen Exhibitionisten fest – dann kommt es zu Ekel-Attacke!

+
Mann zieht auf Parkplatz blank und bespuckt Polizisten (Symbolfoto)

Gemersheim - Auf einem Parkplatz präsentiert sich ein Exhibitionist mehreren Passanten. Als die Polizei eingreifen will, wird sie von dem betrunkenen Mann bespuckt und beleidigt:

Am Samstagnachmittag (6. April) steht ein betrunkener Mann auf dem Parkplatz des Fachmarktzentrums in Germersheim. Der 28-Jährige beleidigt zunächst mehrere Passanten, plötzlich zieht er sich untenrum aus und zeigt sein Geschlechtsteil. 

Die Polizei wird alarmiert. Die Beamten müssen den Mann für die Anzeigenaufnahme fesseln. Jedoch wehrt sich der Betrunkene, beleidigt die Polizisten und spuckt nach ihnen. Der 28-Jährige wird vorübergehend in Gewahrsam genommen. Auf ihn kommen nun mehrere Strafverfahren wegen Beleidigung, exhibitionistischer Handlungen und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte zu.

Es kommt immer wieder zu Vorfällen mit Exhibitionisten, zuletzt in Heidelberg. Auf einer Kirchentreppe zieht ein Mann blank und präsentiert sich so einer Frau. 

dpa/jol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare