Polizeieinsatz wegen Anruf

Aufregung im Rathaus: Mann droht mit Waffe zu erscheinen!

+
Mann (69) will bewaffnet in die Kreisverwaltung kommen. (Symbolfoto)

Germersheim - Am Freitagmittag herrscht große Aufregung in der örtlichen Kreisverwaltung. Grund ist ein 69-jähriger Mann. Er macht eine Ankündigung, die nichts Gutes verheißt. 

Es ist Freitagmittag (9. November), als ein 69-jähriger Mann bewaffnet bei der örtlichen Kreisverwaltung erscheinen will. So jedenfalls kündigt er es vorher an. Die informierte Polizei kann glücklicherweise verhindern, dass die Ankündigung in die Tat umgesetzt wird. Gegen 12:30 Uhr nehmen Einsatzkräfte den Attentäter in Spe im Bereich des Tounuser Platzes in Gewahrsam

Auf Grund des gezeigten Verhaltens wird der Mann zur weiteren Behandlung in eine psychiatrische Fachklinik gebracht. Ein Ermittlungsverfahren ist bereits eingeleitet. 

pol/chh

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare