Haßloch

Gleitschirm stürzt sieben Meter in die Tiefe

1 von 1

Während des Landevorgangs bleibt der Flugschüler an einem Baum hängen, der Gleitschirm fällt in sich zusammen. Ungebremst fällt der 46-Jährige sieben Meter in die Tiefe ...

Der 46-Jährige setzte gerade zur Landung an, als sich sein Gleitschirm an einem Baum verhedderte und in sich zusammenfiel.

Der Flugschüler aus der Südpfalz stürzte ungebremst sieben Meter in die Tiefe und landete auf dem Dach der Segelflughalle. 

Dort durchbrach er eine Eternitplatte und blieb darin hängen. 

Die Feuerwehr musste den Mann aus seiner misslichen Lage befreien. Ein Notarzt stellte vor Ort diverse Prellungen und eine leichte Beinverletzung fest. Der Mann wurde in ein Krankenhaus in Ludwigshafen eingeliefert. 

Ein Bedienungsfehler hatte vermutlich zu dem Unfall geführt.

mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Cathy Hummels postet harmloses Urlaubsfoto mit Kind - Detail bringt Fans auf die Palme

Cathy Hummels postet harmloses Urlaubsfoto mit Kind - Detail bringt Fans auf die Palme

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.