15. GNTM-Staffel startet am 30. Januar

„Germany‘s Next Topmodel“: Das ist aus den Gewinnerinnen der letzten Staffeln geworden

Zum 15. Mal heißt es bald: „Nur eine kann Germany‘s Next Topmodel werden!“ 14 Mädchen haben die Sendung bereits gewonnen. Doch was ist aus den GNTM-Gewinnerinnen geworden?

  • GNTM startet am 30. Januar 2020 mit der 15. Staffel.
  • Seit 2006 gibt es die TV-Show mit Heidi Klum auf ProSieben bereits – somit auch insgesamt 14 Gewinnerinnen.
  • Doch was ist aus den ehemaligen GNTM-Gewinnerinen geworden? Wir zeigen Dir alle Topmodels im Überblick:

Am 30. Januar 2020 startet die 15. Staffel „Germany's Next Topmodel“ mit Heidi Klum. Seit 2006 ist die „Modelmama“ auf der Suche nach neuen Topmodels – nach dem Sieg bei GNTM sind die 14 Mädchen mal mehr mal weniger erfolgreich. Manch eine ist vielleicht sogar schon in Vergessenheit geraten und führt ein ganz normales Leben, ganz ohne Glanz, Glamour und Luxus. Doch unter den 14 Gewinnerinnen gibt es auch einige Frauen, die es bis an die Spitze geschafft haben. Bevor die neue GNTM-Staffel, die Du auch im Stream und in der Mediathek anschauen kannst, losgeht, frischen wir Dein Gedächtinis ein wenig auf – und zeigen Dir, was aus den ehemaligen GNTM-Gewinnerinnen geworden ist:

GNTM-Gewinnerin Staffel 1 (2006): Lena Gercke 

Lena Gercke ist die erste GNTM-Gewinnerin. Mit damals 17 Jahren gewann sie die Show im Jahr 2006 – seit dem ging es mit ihrer Karriere steil bergauf. Sie moderierte nicht nur das österreichische Pendant „Austria's Next Topmodel“, saß neben Dieter Bohlen in der Supertalent-Jury im Jahr 2013 und 2014, sondern ist weiterhin ein erfolgreiches Model. Seit 2015 moderiert sie außerdem „The Voice of Germany“ zusammen mit Thore Schörlemann. Mit über 2,5 Millionen Followern auf Instagram ist die GNTM-Gewinnerin außerdem sehr erfolgreiche Influencerin.

GNTM-Gewinnerin Lena Gercke: Privatleben der Siegerin

Auch privat läuft es bei Lena Gercke ziemlich rund. Im Januar 2020 verkündet die 31-Jährige, dass sie von ihrem Freund Dustin Schöne schwanger ist. Stolz präsentiert die GNTM-Gewinnerin auf einem Foto, das vermutlich während eines gemeinsamen Liebesurlaubs entstanden ist, ihren runden Babybauch.

Vor der Bekanntgabe ihrer Beziehung mit Dustin Schöne im April 2019, hatte das Topmodel bereits mehrere bekannte Männer an ihrer Seite: Kurz nach ihrem Sieg bei GNTM lernte sie den Sänger Jay Khan kennen, der damals Mitglied der Boyband US5 war. Sie waren drei Jahre lang ein Paar – trennten sich schließlich 2009 wieder. Rund zwei Jahre später folgte Fußball-Nationalspieler Sami Khedira. Mit ihm war Lena Gercke von 2011 bis 2015 liiert und lebte in dieser Zeit mit ihm in Madrid zusammen. Nach dem Beziehungsaus stürzt sie sich nur wenige Monate später in die Nächste. Im Sommer 2015 wird bekannt, dass Lena Gercke und Kilian Müller-Wohlfahrt, Sohn des FC Bayern-Docs Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, zusammen ist. Auch diese Beziehung hält rund drei Jahre.

GNTM-Gewinnerin Staffel 2 (2007): Barbara Meier

Barbara Meier ist die Gewinnerin der zweiten GNTM-Staffel aus dem Jahr 2007. Den Zuschauern ist sie vor allem durch ihre lange, rote Wallemähne in Erinnerung geblieben. Mit 19 Jahren wurde sie von einem Modelscout in Regensburg angesprochen und zum GNTM-Casting eingeladen. Auch wenn Barbara Meier nach ihrem Sieg nicht so oft im TV zu sehen ist, wie ihre Kollegin Lena Gercke, ist sie dennoch ein erfolgreiches Model und Schauspielerin. Sie zierte über 15 Titelseiten – unter anderem die der Vogue und Grazia. Die mittlerweile 33-Jährige ist vor allem auf den Laufstegen dieser Welt zu Hause zum Beispiel auf der Fashion Week in Berlin und sogar in Paris. 

Mit ihren rund 122.000 Followern auf Instagram teilt Barbara Meier auch viel Privates – so auch ihre Hochzeit mit dem österreichischen Unternehmer Klemens Hallman im Juni 2019. Er gehört zu den 100 reichsten Österreichern. In einem Ranking erreichte der Investor Platz 39 – mit einem Vermögen von über einer Milliarde Euro.

GNTM-Gewinnerin Staffel 3 (2008): Jennifer Hof

Jennifer Hof gewinnt die dritte GNTM-Staffel im Jahr 2008. Mit 1,81 Metern ist sie die bislang größte und auch jüngste Gewinnerin (damals 16 Jahre alt) bei „Germany's Next Topmodel“. Anders als ihre Vorgängerinnen ist Jennifer Hof nicht so erfolgreich. Im Jahr 2014 verkündet sie, dass sie der Mode-Branche den Rücken kehrt, um eine Ausbildung als Steuerfachanstellte zu machen. Im selben Jahr wird die GNTM-Siegerin auch Mutter einer Tochter. Mittlerweile hat die 29-Jährige zwei Kinder und einen eigenen Livestream auf der Gamer-Plattform Twitch, arbeitet jedoch weiterhin als Steuerfachangestellte.

GNTM-Gewinnerin Staffel 4 (2009): Sara Nuru

Sara Nuru ist die Gewinnerin der vierten GNTM-Staffel im Jahr 2009. Ihr Freund hat sie damals überredet, bei „Germany‘s Next Topmodel“ mitzumachen. Nach ihrem Sieg arbeitet Sara Nuru nicht nur als Model, sondern auch als Moderatorin. So hat sie unter anderem live vom roten Tepich der Oscar-Verleihung berichtet und auch zwei Mal das GNTM-Finale moderiert. Außerdem ist sie bereits für große Modedesigner wie zum Beispiel Roberto Cavalli gelaufen. Auf Instagram ist die 30-Jährige mit knapp 79.000 Followern jedoch nicht so erfolgreich, wie Kollegin Lena Gercke.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

@robertrieger

Ein Beitrag geteilt von Sara Nuru (@saranuru) am

Das Model engagiert sich auch viel für soziale Projekte. Sie hat eine eigene Stiftung unter dem Namen „nuruWomen e.V.“ ins Leben gerufen, in der Frauen aus ihrem Herkunftsland Äthiopien bei der Umsetzung ihrer Geschäftsideen unterstützt werden. Außerdem hat die GNTM-Gewinnerin gemeinsam mit ihrer Schwester eine eigene Kaffeemarke „nurucoffee“ gegründet, dessen Erlös zum Teil auch an Frauenprojekte in Äthiopien geht. 

GNTM-Gewinnerin Staffel 5 (2010): Alisar Ailabouni

Alisar Ailabouni gewinnt als erste Österreicherin die fünfte Staffel von „Germanys Next Topmodel“ im Jahr 2010. Die gebürtige Syrerin beendet nach ihrem GNTM-Sieg den Vertrag mit der Model-Agentur „ONEeins“, die Heidi Klums Vater gehört, vorzeitig. Seit dem ist sie bereits für zahlreiche Modedesigner gelaufen. Im Jahr 2012 wird sie von ganzen 17 verschiedenen Modelabels für die New York Fashion Week gebucht. Laut ihrer eigenen Instagram-Seite lebt Alisar Ailabouni auch mittlerweile in New York. 2014 hat es ein Wiedersehen zwischen der GNTM-Gewinnerin und Heidi Klum gegeben – jedoch in einer anderen Show: Das Model ist für einen Designer in der 13. Staffel von „Project Runway“ gelaufen.

GNTM-Gewinnerin Staffel 6 (2011): Jana Beller

Jana Beller gewinnt die sechste GNTM-Staffel, sorgt aber gleichzeitig für einen noch nie dagewesenen Eklat. Die damals 20-Jährige sagt kurz nach ihrem Sieg gleich mehrere Termine während der Berliner Fashion Week einfach ab und beendet ihren Vertrag mit der Klum‘schen Model-Agentur. Mittlerweile hat Jana Beller einen eigenen Backshop in München, modelt nur noch ab und zu. 

GNTM-Gewinnerin Staffel 7 (2012): Luisa Hartema

Luisa Hartema gewinnt die siebte Staffel von „Germany‘s Next Topmodel“ mit damals 18 Jahren. Seit dem ist auch sie auf den Laufstegen der Welt unterwegs und mittlerweile bei „Munich Models“ und „IMG Models“ unter Vertrag. Sie lebt eine Zeit lang in New York, kehrt der Metropole jedoch den Rücken und wieder nach Deutschland zurück. Die GNTM-Siegerin arbeitet noch immer als Model und hat auf Instagram knapp 92.000 Follower

GNTM-Gewinnerin Staffel 8 (2013): Lovely Enebechi

Die Hamburgerin Lovelyn Enebechi gewinnt 2013 die achte GNTM-Staffel mit gerade einmal 16 Jahren. Kurz nach ihrem Sieg legt sie jedoch eine Pause ein, um ihr Abitur zu machen. Die mittlerweile 23-Jährige lebt noch immer in Hamburg, ist jedoch nicht mehr bei der Model-Agentur von Heidi Klums Vater unter Vertrag. Im Fernsehen sieht man Lovelyn jedoch nicht mehr – nur noch auf dem Laufsteg. 

GNTM-Gewinnerin Staffel 9 (2014): Stefanie Giesinger

Stefanie Giesinger ist die wohl erfolgreichste Gewinnerin der GNTM-Geschichte. Mit unglaublichen 3,8 Millionen Followern auf Instagram überholt sie Lena Gercke (2,5 Mio.) um Längen. Ihr Erfolg kommt jedoch erst, nachdem sie den Vertrag bei „ONEeins“ nicht verlängert hatte. Die GNTM-Gewinnerin ist nicht nur das Werbegesicht von „L’Oréal“, sondern hat auch ihre eigene Gesichtspflege-Linie zusammen mit der Drogeriekette „dm“. Alleine durch ihre Follower-Anzahl dürfte Stefanie Giesinger pro Post mindestens einen hohen vierstelligen Betrag verdienen – wenn nicht sogar mehr. Seit 2016 ist das Topmodel mit dem britischen YouTuber Marcus Butler zusammen. 

GNTM-Gewinnerin Staffel 10 (2015): Vanessa Fuchs

Der Sieg von Vanessa Fuchs in der zehnten GNTM-Staffel wird durch eine Bombendrohung überschattet. Das Finale in der SAP Arena in Mannheim muss abgebrochen, die Zuschauer, Models und Heidi Klum evakuiert werden. Das GNTM-Finale findet dann zwei Wochen später in New York statt – jedoch nicht mehr live, sondern aufgezeichnet. Auch sie hat ihren Vertrag mit „ONEeins“ auslaufen lassen, arbeitet jedoch weiterhin hauptberuflich als Model. Mit knapp 308.000 Followern ist Vanessa Fuchs auch recht erfolgreich auf Instagram. 

GNTM-Gewinnerin Staffel 11 (2016): Kim Hnizdo

Mit 20 Jahren gewinnt Kim Hnizdo die elfte Staffel von „Germany's Next Topmodel“. Auch sie arbeitet weiterhin erfolgreich als Model und hat knapp 260.000 Follower auf Instagram. 2017 hat sie einen Auftritt in der Comedy-Serie „Jerks“, in der sie sich selbst spielte, ergattert. Zwei Jahre nach ihrem GNTM-Sieg spricht sie über die Zeit in Heidi Klums Model-Show„Es ist schon viel Fake dabei, auch Oberflächlichkeit und Generve.“ Missen möchte Kim Hnizdo die Zeit trotzdem nicht.  

GNTM-Gewinnerin Staffel 12 (2017): Céline Bethmann

Céline Bethmann gewinnt 2017 die zwölfte GNTM-Staffel. Bereits ein Jahr später läuft sie sogar für das Luxuslabel „Balmain“ auf der Pariser Fashion Week und hat 2019 die Couture-Kreationen des Designers Rami Kadi präsentiert. Mittlerweile ist sie bei „Elite Models“ unter Vertrag – einer Agentur, die unter anderem auch Giselle Bündchen vermarktet. Seit GNTM hat sich die 21-Jährige auch optisch sehr verändert. Im Dezember 2019 muss ihre lange Mähe einem Kurzhaarschnitt weichen – doch ihren knapp 300.000 Instagram-Followern gefällt's und den Kunden offensichtlich auch.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#2020 @spadestudios @thesocietynyc @jahulie

Ein Beitrag geteilt von (@celinebethmann) am

GNTM-Gewinnerin Staffel 13 (2018): Toni Dreher-Adenuga

Die Siegerin der 13. GNTM-Staffel begeistert Jury und Zuschauer von Anfang an durch ihre liebenswerte und faire Art. Ihre Siegerprämie inverstiert die damals 18-jährige Toni Dreher-Adenuga in ihre erste Immobilie, wie sie in einem Interview gegenüber der „Bunten“ verrät. Doch auch sonst bleibt sie eher bodenständig. Als Gewinnerin darf sie 2019 einer besonders vielversprechenden GNTM-Kandidatin verkünden, dass sie in die Top 50 gewählt wurde – und zwar Vanessa. Allerdings sorgt genau diese für einen Skandal, indem Vanessa eine Woche vor dem GNTM-Finale dem Sender absagt und die Show schmeißt.

GNTM-Gewinnerin Staffel 14 (2019): Simone Kowalski

Die 22-jährige Simone „Simi“ Kowalski gewinnt die letzte GNTM-Staffel. Doch seit ihrem Sieg ist es still um die Blondine geworden, obwohl sie die meisten Jobs ergattert hat. Bereits während der Dreharbeiten hat sich die GNTM-Gewinnerin von den anderen Models isoliert und gemobbt gefühlt – zahlreiche Tränen sind geflossen. Im Januar 2020 löscht sie plötzlich fast alle Postings von ihrer Instagram-Seite. Auch wenn sie beteuert, dass es ihr gut gehe – ihre Follower machen sich trotzdem Sorgen um das angehende Topmodel. 

jab

Quelle: Mannheim24

Rubriklistenbild: © dpa (Fotomontage)

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare