Tragisches Unglück in Südhessen

Polizistin (†25) bei Unfallaufnahme totgefahren

+
Die zwei beschädigten Autos am Straßenrand der B44

Groß-Gerau - Eine junge Polizeibeamtin will am Montagabend einen Wildunfall aufnehmen, als sie von einem weiteren Wagen erfasst und tödlich verletzt wird. 

Die 25-jährige Beamtin ist gegen 18:45 Uhr gerade dabei, einen Wildunfall auf der B44 bei Groß-Gerau aufzunehmen, als sie von dem Wagen erfasst wird. 

Die junge Frau kommt ins Krankenhaus, wo sie ihren schweren Verletzungen erliegt. Der 62-jährige Autofahrer wird leicht verletzt und erleidet einen Schock. Die Unfallursache ist noch unklar.

Die Polizei Südhessen zeigt sich schockiert vom Tod der Kollegin, spricht den Angehörigen über Twitter ihr Mitgefühl aus. 

dpa/pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI! Sie können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI! Sie können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Vermisste Tramperin Sophia (28): Führte eine SMS zum verdächtigen Lastwagenfahrer?

Vermisste Tramperin Sophia (28): Führte eine SMS zum verdächtigen Lastwagenfahrer?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.