Tragisches Unglück in Südhessen

Polizistin (†25) bei Unfallaufnahme totgefahren

+
Die zwei beschädigten Autos am Straßenrand der B44

Groß-Gerau - Eine junge Polizeibeamtin will am Montagabend einen Wildunfall aufnehmen, als sie von einem weiteren Wagen erfasst und tödlich verletzt wird. 

Die 25-jährige Beamtin ist gegen 18:45 Uhr gerade dabei, einen Wildunfall auf der B44 bei Groß-Gerau aufzunehmen, als sie von dem Wagen erfasst wird. 

Die junge Frau kommt ins Krankenhaus, wo sie ihren schweren Verletzungen erliegt. Der 62-jährige Autofahrer wird leicht verletzt und erleidet einen Schock. Die Unfallursache ist noch unklar.

Oft gelesenWildschweinrotte von mehreren Autos erfasst – 11 Tiere auf A60 getötet

Die Polizei Südhessen zeigt sich schockiert vom Tod der Kollegin, spricht den Angehörigen über Twitter ihr Mitgefühl aus. 

dpa/pol/kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare