Polizei und Feuerwehr vor Ort

Mann sieht, wie Fahrzeug im Neckar untergeht und ruft 110: Großeinsatz in Edingen-Neckarhausen

+
Einsatz in Ladenburg: Ein Rasenmäher versinkt im Neckar.

Edingen-Neckarhausen/Ladenburg - Am Montag rücken Feuerwehr und Polizei zum Neckarufer aus. Ein Fahrgast der Fähre sieht zuvor, wie ein Fahrzeug im Wasser untergeht:

Das hätte wirklich schlimm enden können … Am Montagnachmittag (27. Mai) um kurz vor 16 Uhr will ein Mitarbeiter der Gemeinde Edingen-Neckarhausen den Rasen am Neckarufer mähen. Vermutlich wegen eines technischen Defekts macht sich der Aufsitzrasenmäher mit Kabine plötzlich selbstständig und fährt in Richtung Fluss. Der Fahrer kann gerade noch rechtzeitig von der Maschine abspringen, bevor sie im Wasser landet und untergeht. Dabei verletzt sich der Fahrer jedoch am Kopf.

Auch interessant: Dauerregen in Heidelberg hat üble Konsequenzen für Sportboot-Besitzer.

Polizei-Einsatz in Edingen-Neckarhausen/Ladenburg: Rasenmäher versinkt im Neckar

Zur gleichen Zeit befindet sich ein Mann auf der Fähre zwischen Ladenburg und Edingen-Neckarhausen. Als er in Richtung Fluss schaut, sieht er, wie der Mäher komplett im Neckar versinkt. Sofort alarmiert er die Polizei, die umgehend ausrückt. 

Polizei- und Feuerwehreinsatz in Ladenburg. 

Vor Ort finden die Beamten den Fahrer des Rasenmähers. Er schildert daraufhin den Beamten, was passiert ist. Durch die Feuerwehr wird ein Kran zur Bergung angefordert, dies wird voraussichtlich bis in die Abendstunden andauern.

Die Bergung kann noch einige Stunden andauern.

Ehepaar stirbt bei Fähren-Tragödie 

Im Oktober 2018 ereignete sich auf der Fähre eine fruchtbare Tragödie: Ein älteres Ehepaar stürzte mit dem Auto in den Neckar. Für beide kam jede Hilfe zu spät, sie ertranken im Wagen. 

Fotos: Fähren-Unglück: Zwei Menschen kommen ums Leben

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare