Todesschütze ist Polizist

Erschossener ‚Messer-Mann‘ (✝40) war polizeibekannt!

+
In einem Mehrfamilienhaus in Grünstadt fielen die tödlichen Schüsse. (Symbolfoto)

Grünstadt – Der am Montag bei einem Polizei-Einsatz erschossene Mann (✝40) war nicht zum ersten Mal auffällig! Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den 45-jährigen Todesschützen.

Der am späten Montagnachmittag im pfälzischen Grünstadt mit zwei Schüssen aus einer Dienstwaffe tödlich verletzte Mann ist der Polizei kein Unbekannter!

Wegen des nachts im Krankenhaus verstorbenen 40-Jährigen musste die Polizei im April bereits zwei Mal zu dem Mehrfamilienhaus in der Uhlandstraße ausrücken. In beiden Fällen ging es um häusliche Streitigkeiten.

Laut Leitendem Oberstaatsanwalt Hubert Ströber (Frankenthal) habe er bei einem der Einsätze Widerstand gegen die Polizisten geleistet – so auch jetzt bei dem dramatischen Vorfall am Montag (27. April).

Was ist passiert

Weil besorgte Nachbarn einen erneuten Ehestreit befürchten, alarmieren sie die Polizei. Zwei Streifen machen sich auf den Weg. Laut Schilderung der eingesetzten Beamten öffnet der aggressive 40-Jährige die Tür und geht direkt mit einem großen Messer auf die Ordnungshüter los.

Da er sich weder verbal noch mit Pfefferspray stoppen lässt, gibt ein Polizist (45) zwei Schüsse auf den Familienvater ab, der schließlich gegen 2:50 Uhr im Krankenhaus verstirbt.

Eindeutiges Ergebnis der Obduktion der Mainzer Rechtsmedizin in Mainz: Der Mann ist an den Folgen zweier Schüsse in den Bauch gestorben.

Jetzt wird gegen den Schützen wegen Verdachts der Körperverletzung mit Todesfolge ermittelt!

Auf die Frage, ob die Beamten angesichts der Vorgeschichte anders auf den Mann hätten eingehen müssen, sagt Ströber gegenüber der Nachrichtenagentur dpa, es seien extra mehrere unterwegs gewesen, „weil sie wussten, dass das kein einfacher Einsatz war“.

Aufgrund der laufenden Ermittlungen der Staatsanwaltschaft könne Ströber nicht bestätigen, ob der Getötete psychisch krank gewesen sei.

>>>Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Polizisten (45)

>>>Messer-Mann (40✝) stirbt in Krankenhaus

>>>Polizist schießt auf Messer-Mann (40) – Lebensgefahr!

dpa/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Tödlicher Unfall auf B3

Tödlicher Unfall auf B3

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Kommentare