+
Die Ermittlungen sind in vollem Gange. Am Dienstag legt die Staatsanwaltschaft den Obduktionsbericht vor (Symbolfoto).

Nach Notwehr-Schüssen auf Messer-Mann (40✝)

Grünstadt: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Polizisten (45)

  • schließen

Grünstadt – Der Ehemann stirbt nach den dramatischen Szenen in Grünstadt durch zwei Schüsse eines Polizisten. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen den Beamten. 

Die Ermittlungen wegen des Verdachts der Körperverletzung mit Todesfolge seien wie immer in solchen Fällen „routinehalber“ eingeleitet worden, sagt der Leitende Oberstaatsanwalt in Frankenthal, Hubert Ströber, am Dienstag. „Das ist auf gar keinen Fall ein Schuldvorwurf, den wir erheben.“ 

Die Obduktion der Rechtsmedizin in Mainz ergibt am Dienstag eindeutig: Der Mann ist durch die Folgen zweier Schüsse in den Bauch gestorben.

Der verdächtigte Beamte ist am Montagabend nach mehreren Notrufen mit Kollegen zu einem Mehrfamilienhaus gefahren. Der 40 Jahre alte Inhaber der fraglichen Wohnung soll sofort mit einem größeren Küchenmesser auf die Polizisten losgegangen sein. Weil er trotz Aufforderung nicht stehengeblieben sei und sich auch von Pfefferspray nicht habe stoppen lassen, habe der Beamte (45) zwei Schüsse abgegeben. Der lebensgefährlich verletzte 40-Jährige wurde im Krankenhaus notoperiert, starb aber noch in derselben Nacht.

Die Gründe für das Verhalten des 40-Jährigen sind nicht bekannt. Ob der Mann möglicherweise unter Drogen- oder Alkoholeinfluss gestanden habe, ist Gegenstand der aktuellen Ermittlungen. Außerdem werde geprüft, ob der Mann schon vorher bei der Polizei bekanntgewesen sei.

Hoffnungen setzen die Ermittler auch in die Befragung von Zeugen. „Die Ehefrau ist die unmittelbare Erkenntnisquelle“, sagt Ströber. Zu den Hintergründen des mutmaßlichen Ehestreits kann er zunächst nichts sagen. Auch wisse er nicht, ob sich der Beamte schon geäußert habe. Man werde sich nun den Ablauf ansehen und prüfen, ob es Gründe gebe, die den Einsatz der Waffe rechtfertigten, sagt Ströber.

>>> Nach Ehe-Drama in Grünstadt: Messer-Mann (40✝) stirbt in Krankenhaus

>>> Beamte wollen Ehestreit schlichten: Polizist schießt auf Messer-Mann (40) – Lebensgefahr!

dpa/sag

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Großeinsatz in Kirchstraße

Großeinsatz in Kirchstraße

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Kommentare