Krimi vor laufender Kamera

„Hartz und herzlich“: Schüsse in den Benz-Baracken während Dreharbeiten! Polizei stürmt Wohnung

+
Schüsse während „Hartz und herzlich“-Dreharbeiten in den Benz-Baracken

Großeinsatz in den Benz-Baracken! Während des Drehs von „Hartz und herzlich“ in Mannheim fallen plötzlich Schüsse im Viertel. So reagieren die Bewohner in der neuen Folge: 

  • Neue Folgen von „Hartz und Herzlich“ in den Benz-Baracken auf RTLZWEI
  • Während der Dreharbeiten in Mannheim fallen Schüsse
  • So reagieren Elvis, Janine und Co. in der neuen Folge auf den Polizei-Einsatz:

Seit dem 6. Januar dürfen sich die Fans der Benz-Baracken wieder über brandneue Folgen von „Hartz und herzlich“ auf RTLZWEI freuen. Endlich gibt es wieder neue Geschichten aus dem Leben unserer Lieblings-Barackler! Die Zuschauer haben die Bewohner der Benz-Baracken von Beginn an ins Herz geschlossen – vor allem wegen des großen Zusammenhaltes in der Mannheimer Hartz4-Siedlung. Dass das Leben in den Baracken aber auch gefährlich werden kann, wird in Folge 29 (Donnerstag, 16. Januar) von „Hartz und herzlich“ mehr als deutlich. Wir verraten schon jetzt, was es mit dem Großeinsatz der Polizei in den Benz-Baracken auf sich hat: 

„Hartz und herzlich“: Schießerei in den Benz-Baracken! Nachbar feuert vom Balkon in Menge

Große Aufregung in den Benz-Baracken: Die Polizei ist im Großeinsatz, es soll eine Schießerei gegeben haben! Die ganze Siedlung ist auf den Beinen – man will ja schließlich wissen, was sich da wieder in der Nachbarschaft abspielt. Auch die „Hartz und herzlich“-Lieblinge um Elvis, Dagmar und Co. zieht es auf die Straße, direkt an den Einsatzort. Der Grund für das große Polizei-Aufgebot in den Benz-Baracken spricht sich unter den Schaulustigen schnell herum: Ein Nachbar hat von seinem Balkon Schüsse abgegeben – direkt in Richtung der belebten Straße.

Auch interessant: „Hartz und herzlich“ in den Benz-Baracken: Bewohnerinnen lassen sich Lippen aufspritzen!

„Hartz und herzlich“: Schießerei in den Benz-Baracken – Polizei im Großeinsatz

„Wenn du Angst haben musst, jemand schießt auf die Kinder hier im Block – das ist doch abartig!“, regt sich Benz-Baracken-Bewohner Dieter auf. Der scheint jedoch der einzige zu sein, dem die ernste Lage zu Herzen geht – die übrigen Barackler sind angesichts der Schüsse völlig entspannt. Schließlich ist man in den Benz Baracken einiges gewohnt

Janine kommentiert den Polizei-Einsatz in den Benz Baracken. 

„Schiss? Warum sollte ich Schiss haben? Geht ja nicht um mich, ich hab ja nichts verbrochen“, erklärt Janine in die „Hartz und herzlich“-Kamera. Die junge Mutter, die seit 13 Jahren in den Benz-Baracken wohnt, hat aktuell andere Sorgen: Erst vor Kurzem hat Janine endlich ihr Schweigen gebrochen und erzählt, wer der Vater ihrer Zwillinge ist. Jetzt will sie, dass er Verantwortung für seine Kinder übernimmt. Doch Janine ist nicht einzige „Baracklerin“, die zurzeit Nachwuchs erwartet. Mutter Simone (47) und Tochter Saskia (23) könnten jeweilsauch schwanger sein! Nun muss ein Schwangerschaftstest ran, um zu klären, was Sache ist. Falls der bei beiden positiv ausfällt, dann könnten Onkel und Neffe immer zusammen im Sandkasten spielen.

„Hartz und herzlich“: In den Benz Baracken fallen Schüsse – Elvis und Co. völlig unbeeindruckt

Warum die Schießerei in den Benz-Baracken die meisten Bewohner völlig kalt lässt, erklärt schließlich Dagmar, die gute Seele des Viertels: Der schießwütige Nachbar aus dem Grünen Block ist in der Gegend schon bekannt. „Der schießt das ganze Wochenende“, erzählt sie. Als sich die Situation dann doch zuspitzt und die Polizei die Wohnung des Verdächtigen stürmt, wollen die Schaulustigen auf der Straße dann aber doch am liebsten hinterher. Wie der Einsatz ausgeht, ob es Elvis, der doch gerade erst erfolgreich einen Entzug hinter sich gebracht hat, zu viel wird – und warum Janine am Ende total enttäuscht ist, siehst Du am Donnerstag (16. Januar) um 16 Uhr auf RTLZWEI.

Dass es während eines Drehs zu einem Einsatz kommt, ist bei „Hartz und herzlich“ übrigens nicht das erste Mal: Die Bewohner der Benz Baracken wurden in einer vergangenen Staffel bereits Zeuge von einem schweren Straßenbahn-Unfall im Waldhof.

Oft gelesen: „Hartz und herzlich“: Beziehungs-Drama in den Benz-Baracken! Jenny setzt Sven vor die Tür

In der letzten Folge von „Einfach Elvis“ muss der siebenfache Vater über ein ernstes Thema reden – und zwar das Coronavirus. Er erklärt, wie sich seine Familie davor schützt und wie schwer die Zeiten für Hartz-4-Empfänger sind. Außerdem macht er sich Sorgen um Dagmar. 

kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare