Auszeit ohne Rückfahrticket

„Hartz und herzlich“: Elvis verlässt die Benz-Baracken – Tränen vor Reise nach Kroatien!  

+
Nach seinem kalten Entzug braucht Elvis eine Auszeit von den Benz Baracken 

Mannheim - In den neuen Folgen von „Hartz und Herzlich“ aus den Benz-Baracken entscheidet sich Elvis für einen kalten Entzug – und für eine Auszeit von seiner Familie. 

  • Neue Folgen von „Hartz und Herzlich“ in den Benz-Baracken auf RTL2
  • Zuschauer-Liebling Elvis kämpft mit einem kaltem Entzug.
  • Der Barackler braucht dringend einen Neustart – und kauft ein One-way-Ticket nach Kroatien. 

Seit dem 6. Januar 2020 dürfen sich Fans der Benz Baracken wieder über brandneue Folgen von „Hartz und Herzlich“ auf RTL2 freuen – auch Zuschauerliebling Elvis ist wieder dabei. Auf den Hartz4-Empfänger aus den Benz-Baracken kommen schwere Zeiten zu. Er ist seit 22 Jahren drogenabhängig und bekommt regelmäßig Methadon verabreicht. Jetzt will Elvis endlich clean werden. Er entscheidet sich für den kalten Entzug – und für eine Auszeit von der Familie. Dafür kauft er kurzentschlossen ein Busticket in seine Heimat Kroatien – ohne Rückfahrt!

Auch interessant: „Hartz und herzlich“: Elvis packt aus – wegen dieser Krankheit hat er keine Haare mehr!

„Hartz und herzlich“ in den Benz-Baracken: Elvis braucht Neustart – und packt seine Koffer

Hinter Elvis liegen turbulente Zeiten in den Benz-Baracken. In den vergangenen Folgen von „Hartz und Herzlich“ fieberten die Zuschauer mit dem Kult-Barackler mit, dem das Jugendamt androhte ihm seine Kinder wegzunehmen, sollte er wieder rückfällig werden. Auch Schlafprobleme machten Elvis während des Entzugs zu schaffen und seine Beziehung zu Katrin wurde auf eine harte Probe gestellt. 

Doch jetzt hat Elvis sechs Wochen kalten Entzug hinter sich – und braucht dringend eine Auszeit vom Leben in den Benz-Baracken. Der achtfache Papa, der während der Dreharbeiten vor laufender Kamera einen Großeinsatz der Polizei in den Benz-Baracken miterlebte, sehnt sich nach Ruhe und nach seiner Heimat Kroatien. Dafür ist er sogar bereit, seine Großfamilie für kurze Zeit zu verlassen. Dass es in den Benz-Baracken nie langweilig wird, wissen Zuschauer mittlerweile. Im neuen Jahr kommt schon wieder eine Schock-Nachricht bei „Hartz und herzlich“: Janine bricht Schweigen über Vater der Zwillinge! Doch Janine ist nicht einzige „Baracklerin“, die zurzeit Nachwuchs erwartet. Mutter Simone (47) und Tochter Saskia (23) könnten jeweilsauch schwanger sein! Nun muss ein Schwangerschaftstest ran, um zu klären, was Sache ist. Falls der bei beiden positiv ausfällt, dann könnten Onkel und Neffe immer zusammen im Sandkasten spielen.

„Hartz und herzlich“: Elvis verlässt die Benz-Baracken und geht nach Kroatien

13 Stunden Busfahrt liegen vor Elvis, der sich bisher nur eine Fahrkarte für die Hinfahrt gekauft hat. Wann er wieder zurückkommen will, weiß er noch nicht so genau. Frau Katrin, die mit Elvis und seiner Drogensucht schon einiges mitgemacht hat, wird angesichts der Reise ihres Mannes von Eifersucht und Verlustängsten geplagt. Doch vielleicht wird die Auszeit des Kult-Baracklers der ganzen Familie gut tun. Schließlich wurde die Beziehung während des Entzuges von Elvis immer mehr belastet. 

Auch interessant: „Hartz und herzlich“ in den Benz-Baracken: Bewohnerinnen lassen sich Lippen aufspritzen!

Der Abschied fällt Kathrin trotzdem sichtlich schwer. Vor der Abreise von Elvis am Busbahnhof in Mannheim fließen bei der achtfach Mama die Tränen. Seit 14 Jahren ist sie schon mit Elvis verheiratet und war nie lange von ihm getrennt. Doch Kathrin will trotzdem positiv denken: „Wir lieben und, das packen wir schon.“ Sie erhofft sich, dass die Auszeit für Elvis ausreicht, das alles wieder gut ist und die Familie endlich weniger Sorgen hat. Während der Abwesenheit ihres Mannes hat sie das Sagen im Reihenhaus in den Benz-Baracken. Familienoberhaupt Elvis hat allerdings eine Liste mit Regeln hinterlassen. An erster Stelle: Alle müssen auf Mama Kathrin hören. In Kontakt bleibt die Familie über eine Webcam im Wohnzimmer. 

Elvis ist DER Kult-Bewohner der Benz-Baracken! Ab sofort können wir den sympathischen Barackler aber nicht nur auf RTLZWEI sehen.Denn er hat eine eigene Serie auf Facebook.

„Hartz und herzlich“ in den Benz-Baracken: Wandert Elvis aus? So geht es ihm in Kroatien

Noch bis zum 17. Januar können die Fans von „Hartz und herzlich“ täglich um 16 Uhr verfolgen, was es in den Benz-Baracken rund um Elvis, Dagmar und Co. Neues gibt. In der Folge am Freitag (10. Januar) gibt es sogar eine Video-Botschaft von Elvis aus Kroatien: „Mir geht's ganz gut so weit – aber meine Familie fehlt mir“, erklärt der beliebte Barackler in die Kamera. Ganz auf sein Familienleben muss Elvis jedoch nicht verzichten. Seine Mama und sein Bruder leben in Kroatien und freuen sich sicher auch, ganz viel Zeit mit ihm zu verbringen. 

Elvis meldet sich aus Kroatien bei seinen Fans

  

Als die Benz-Baracken zum ersten Mal über die Bildschirme Deutschlands flackerten, war eigentlich nur eine Staffel geplant – so wie jede „Hartz und herzlich“-Doku von RTL2. Weil die Zuschauer die Bewohner der Benz-Baracken aber so schnell ins Herz schlossen, wurden weitere Staffeln mit den sympathischen Baracklern gedreht. Seit 2017 konnten wir uns schon über drei Staffeln von „Hartz und herzlich“ aus den Benz-Baracken freuen. Im Mai 2019 startete RTL2 die Dreharbeiten in den Benz-Baracken aufs Neue – sehr zur Freude der unzähligen Fans.

Oft gelesen: „Hartz und herzlich“: Beziehungs-Drama in den Benz-Baracken! Jenny setzt Sven vor die Tür

kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare