Autofahrer geblendet

Tiefstehende Sonne! Radler (48) tödlich verunglückt

+
(Symbolfoto)

Haßmersheim – Ein Mosbacher (48) dreht am Dienstagabend eine Runde auf dem Rennrad. Ein Auto erfasst ihn, schleudert ihn von der Straße. Der Radfahrer erliegt seinen schweren Verletzungen.

Er will an einem lauen Sommerabend nur noch eine Runde auf dem Rennrad drehen...

Doch dabei kommt es am Dienstag auf der L588 zwischen Haßmersheim und Obrigheim zu einem tragischen Unfall!

Der aus Mosbach stammende Mann (48) ist gegen 20 Uhr mit seinem Rad unterwegs, als er plötzlich von hinten von einem Auto gerammt wird.

Der Radfahrer wird durch die Luft geschleudert, auf einen Grünstreifen katapultiert. Der 48-Jährige hat keine Chance, erliegt noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Der Autofahrer steht unter Schock und gibt gegenüber der Polizei an, von der tiefstehenden Sonne geblendet worden zu sein!

Als der Radfahrer plötzlich vor ihm auftaucht, nimmt das Unglück seinen Lauf: Er versucht zwar noch im letzten Moment auszuweichen, doch ein entgegenkommendes Fahrzeug versperrt ihm den Weg. Der Zusammenstoß ist nicht mehr zu vermeiden.

pol/ erp

Mehr zum Thema

Welde-Wagen brennt lichterloh!

Welde-Wagen brennt lichterloh!

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

LWK durchbricht Leitplanke: 300 Liter Diesel ausgelaufen

LWK durchbricht Leitplanke: 300 Liter Diesel ausgelaufen

Kommentare