Zeugen gesucht

Auf Boxberg: Mutter (25) von Hund gebissen

+

Heidelberg-Boxberg - Eine 25-jährige Mutter befindet sich mit ihren Kindern in unmittelbarer Nähe der Waldparkschule, als plötzlich ein umangeleinter Hund auf sie zugerannt kommt.

Wieso schaffen es manche Hundehalter einfach nicht, ihre Vierbeiner anzuleinen?

Eine 25-jährige Mutter wird gegen 14 Uhr am Montagnachmittag von einem Hund ins Bein gebissen - zum Glück trägt die Frau, die gerade mit ihren Kindern vor der Waldparkschule unterwegs ist, nur leichte Verletzungen bei der Attacke davon.

Kurz darauf kommt die Halterin hinzu, nimmt ihren kleinen weißen Hund und geht einfach weiter - ohne auch nur ein Wort über den Vorfall zu verlieren.

So kann die Hundehalterin beschrieben werden: Circa 40 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, blonde Haare, bekleidet mit einem khakifarbenen Wintermantel und blauen Jeanshosen

------

Zeugen, die Hinweise auf die Unbekannte geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Süd, Tel.: 0621/34180, zu melden.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Fotos vom 1. Mannheimer Bierfest!

Fotos vom 1. Mannheimer Bierfest!

Kommentare