Halte entfallen

Pendler aufgepasst: Diese Großbaustellen der Bahn stehen im Sommer 2019 an

+
Pendler aufgepasst: Diese Großbaustellen der Bahn können Dich betreffen (Symbolfoto)

Heidelberg/Karlsruhe - Fernzüge werden umgeleitet, Haltestellen fallen aus – einige Großbaustellen der Deutschen Bahn haben große Einschränkungen auf den Zugverkehr:

Auch in diesem Jahr stehen so einige Baumaßnahmen bei der Deutschen Bahn an. Einige davon können Bahnstrecken stark einschränken. Welche davon das Netz in unserer Region betreffen:

Oft gelesen: Plötzlich ist es kalt und düster! 750 Insassen sitzen im stockdunklen ICE fest

Heidelberg-Karlsruhe/Stuttgart

Vom 20. Juli bis zum 8. September stehen den Fernzügen nur ein Gleis zur Verfügung. Grund dafür ist der Streckenausbau 

zwischen Heidelberg und Bruchsal. Die betroffenen Züge müssen großteils zwischen Mannheim bzw. Weinheim und Stuttgart umgeleitet werden.

Dadurch können für Heidelberg und Wiesloch-Walldorf in der Regel keine direkten Fernverkehrsverbindungen zum Beispiel von/nach Mainz/Köln, Stuttgart/München und Karlsruhe angeboten werden. Zwischen Frankfurt und Heidelberg halbiert sich das Fernverkehrsangebot etwa auf einen Zweistundentakt.

Auch interessant: Diese neuen Regional-Linien machen Pendlern das Leben leichter!

Dabei fährt die ICE/IC-Linie Stralsund/Hamburg–Kassel–Marburg–Frankfurt–Darmstadt–Heidelberg–Karlsruhe vorübergehend nur zwischen Kassel und Heidelberg; lediglich am Wochenende werden einzelne Fahrten stattdessen ab Weinheim bis nach Karlsruhe umgeleitet – ohne Halt in Heidelberg, Wiesloch-Walldorf und Bruchsal. 

Dieses Angebotskonzept für die Linie Stralsund/Hamburg–Kassel–Marburg–Frankfurt–Darmstadt–Heidelberg–Karlsruhe gilt auch vom 5. bis 20. Oktober 2019, wenn wegen einer Baustelle bei Graben-Neudorf der Güterverkehr über die Strecke Heidelberg–Karlsruhe umgeleitet werden muss.

Oft gelesen: Bahn-Chaos durch Blitzeinschlag: Umleitungen zwischen Frankfurt und Mannheim

Übrigens: Der Zug Hamburg–Kassel–Marburg–Frankfurt–Heidelberg–Karlsruhe halten an den Wochenenden vom 9. August bis 30. September in Frankfurt Süd statt Hbf.

Brückenarbeiten Mannheim Friedrichsfeld

Vom 10. Juni bis 16. Juni besteht Totalsperrung wegen Brückenarbeiten. 

Die zweistündliche ICE/IC-Linie Stralsund/Hamburg–Frankfurt–Heidelberg–Karlsruhe wird zwischen Frankfurt und Heidelberg umgeleitet mit rund 20 Minuten längerer Fahrzeit. Die Halte in Darmstadt, Bensheim und Weinheim müssen dabei entfallen. Diese Städte haben eine Stunde davor/danach weiterhin direkte EC-Verbindungenzum Beispiel von/nach Frankfurt. Die zweistündliche EC-Linie Frankfurt–Stuttgart–München–Klagenfurt wird zwischen Weinheim und Stuttgart ohne Fahrzeitverlängerung umgeleitet.

Dabei müssen die Halte in Heidelberg und die Einzelhalte in Wiesloch-Walldorf entfallen, Für Heidelberg bestehen über andere Linien weiterhin etwa zweistündliche Direktverbindungen z.B. von/nach Frankfurt und Stuttgart, für Wiesloch-Walldorf zweistündlich von/nach Frankfurt und einzelne Direktverbindungen von/nach Stuttgart.

pm/jol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare