1. Heidelberg24
  2. Region

Weihnachtsgeschenke selbst gemacht: Unsere Top 10 DIY-Ideen!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jasmin Boger

null
Die selbstgemachte Seife macht auf jeden Fall etwas her! © HEIDELBERG24/Jasmin Boger

Metropolregion Rhein-Neckar: Plötzlich steht Heiligabend vor der Tür und Du hast noch kein Geschenk? Wir haben uns durchs Netz gewühlt und die coolsten DIY-Weihnachtsgeschenke gefunden:

Tasse mit Rezept

Eine geniale, schnelle und einfache Rezeptidee: das Tassenrezept in der Mikrowelle. Garantiert eine Idee, über die sich jeder freut.

Was Du dazu brauchst:

Einfach den Titel des Rezepts und Zutaten auf die Tasse schreiben. Mit Grafiken ergänzen und schon ist das Geschenk fertig. Wer möchte, kann die Tasse mit den trockenen Zutaten füllen und mit Folie und Geschenkband verzieren. 

Bemalte Porzellan-Tasse

Eine weitere geniale Tassen-Geschenkidee. Eignet sich super für individuelle Schenkungen an Deine Lieben.

Was Du dazu brauchst: 

Bemale die Tasse Deiner Wahl mit Grafiken, Schriften oder anderen Zeichnungen. Lass Deiner Kreativität freien lauf! Das Beste: Man kann die Farbe noch abwischen bis sie im Ofen war (30 Minuten/160 Grad). Im Video hat der YouTube Kanal ‚DIY Inspiration – kreative Ideen zum Selbermachen‘ zwei Freundschafts-Tassen gestaltet. Ergänzen kannst Du das natürlich noch mit Bonbons oder sonstigen Leckereien. 

Dusch-Sterne

Unser persönlicher Favorit! Ein Geschenk, das wohl vor allem bei Frauen beliebt ist – ein absoluter Hingucker. 

Was Du dafür brauchst:

Zunächst mischst Du die 100 Gramm Speisestärke mit ca. 60-70 Gramm Duschgel. Nun knete die Masse wie einen Teig. Es sollte die Konsistenz von Knete annehmen. Teile die Mischung in drei Teile und füge je nach Wunsch Lebensmittelfarbe hinzu. Anschließend nochmal ordentlich durchkneten, zu einem flachen Teig ausrollen und übereinander legen. Wie beim Backen auch den Teig mit einer Plätzchen-Sternen-Form ausstechen. Et voilà. 

Bonbon Verpackung

Du möchtest Süßigkeiten, Kosmetika oder andere kleine Dinge verschenken? Dann haben wir für Dich genau die richtige Verpackung. 

Was Du dafür brauchst: 

Nehme ein buntes Papier und wickele es um die Klopapierrolle, schneide die Enden ein und knicke sie in die Rolle hinein. Sollte das nicht funktionieren, fixiere das Blatt mit Kleber. Nun befülle die Rolle nach Belieben. Wickele Klarsichtfolie herum und befestige die Enden wie bei mit einem Band. Schon ist die individuelle Geschenkverpackung fertig. Toll oder?

Weihnachtliche Duftkerzen 

Eine weitere ganz tolle Last-Minute-Idee die weihnachtliche Duftkerze.

Was Du dafür brauchst: 

Foto-Transfer-Idee

Hier eine grandiose Idee. Hast Du schon mal etwas von Foto-Transfer-Druck gehört? Nein? Dann musst Du das unbedingt ausprobieren!

Was Du dafür brauchst: 

Das Wasser-Transfer-Papier kannst Du beispielsweise im Internet bestellen. Einfach in den Drucker legen und das gewünschte Foto in der passenden Größe auf das Papier drucken. Nun das Foto ausschneiden und für ungefähr eine Minute in eine Schüssel mit Wasser legen. Die beiden Schichten des Papiers lösen sich. Nehme die obere Folie und lege sie vorsichtig auf Deinen gewünschten Gegenstand. Die Luftblasen Glattstreichen – et voilà. 

Marmortopf 

Ein Geschenk für alle Pflanzenliebhaber: Der Marmortopf. Super kreativ und einfach:

Was Du dafür brauchst: 

Tropfe Deinen Nagellack in das lauwarme Wasser - der Nagellack sollte zerfließen. Nun tunke einfach den Topf in das „Nagellack-Wasserbad“, sodass sich die Farbe um den Topf legt. Jetzt noch ein Blümchen rein! 

Fotobox

Oma, Opa, Mama oder Papa: Familienangehörige freuen sich doch immer über ein Fotogeschenk, oder? Zumindest tun sie so als ob. Hier mal eine etwas andere Fotogeschenk-Idee:

Was Du dafür brauchst:

Drucke die Fotos in der passenden Größe zu Deinem Karton. Nun schneide diese aus und klebe sie untereinander, einen Platzhalter zum Ende einfügen. Um die Fotos einen circa zwei Millimeter breiten Rand lassen. Es entsteht eine Art Filmstreifen. Falte den Streifen im Zickzack. Und klebe den Platzhalter in die Schachtel. Wer möchte, kann an das obere Foto noch einen Griff dran basteln, damit sich die Galerie einfach aufziehen lässt. Eine ganz besondere Fotogalerie. 

Lavendel-Badesalz 

Ein tolles Geschenk für alle Badewannen-Liebhaber: das Lavendel-Badesalz. Einfach, schnell und vor allem wunderbar duftend.

Was Du dafür brauchst:

Fülle das Badesalz in Dein gewünschtes Gefäß und dann in eine Schüssel. Nun füge Lebensmittelfarbe hinzu und rühre mit einem Löffel so lange bis alles gleichmäßig verteilt ist. Einige Tropen Lavendelduft und getrocknete Lavendelblüten einfügen. Nun das Gemisch in das gewünschte Gefäß geben. Aus optischen Zwecken empfehlen wir das Gefäß nicht komplett füllen und den Rest mit getrockneten Lavendelblüten befühle. Richtig schön wird das Geschenk natürlich erst mit der richtigen Deko. 

Zitronen-Seife

Von dieser Seife wird jeder begeistert sein. Wette keiner glaubt Dir, das es ein DIY ist?

Was Du dafür brauchst:

Schmelze die Rohseife in der Mikrowelle. Eine kleine Menge in eine Schüssel geben und Lebensmittelfarbe und Duft-Öl hinzufügen - anschließend vermischen. Nun besprühe Deine Silikon-Form mit Alkohol und befühle sie mit der farbigen Masse. Der Alkohol verhindert das sich Bläschen bilden. Die Form für wenige Minuten in den Kühlschrank stellen. Währenddessen der übrigen Seife Duft-Öl hinzufügen. Die Silikon-Form aus dem Kühlschrank nehmen und die Oberfläche mit Alkohol besprühen. Anschließend kannst Du die restliche Seife in die Form füllen. Als Topping kannst Du nun gehobelte Zitronenschale beifügen. 

Auch interessant