Pass auf Dich auf

Unwetterwarnung! Sturm sucht unsere Region heim

+
Warnung vor Sturm und Schnee in der Metropolregion Rhein-Neckar (Symbolfoto)

Heidelberg/Mannheim/Ludwigshafen – Am Mittwoch und Donnerstag wird es in der ganzen Region stürmisch werden, davor warnt der Deutsche Wetterdienst. Mehr dazu:

Ist schon April?

Nach den vergangenen Regenschauern, die teilweise Bäche und Flüsse wie den Neckar und die Elsenz überfluten ließen, folgt nun wieder eine weitere Unwetterwarnung.

Hochwasser in Meckesheim und Sinsheim

Hochwasser an der Alten Brücke

Am Mittwoch (17. Januar) und Donnerstag (18. Januar) kann ins in der Metropolregion Rhein-Neckar zu heftigen Sturmböen von bis 85 Stundenkilometer kommen, das teilt der Deutsche Wetterdienst mit. Außerdem erwarten Experten vereinzelt starke Gewitter und in höheren Lagen auch Schneefall.

Betroffen vom Unwetter sind folgende Regionen:

Heidelberg, Mannheim, Rhein-Neckar-Kreis, Ludwigshafen, Neckar-Odenwald-Kreis, Bad Dürkheim und Neustadt an der Weinstraße.

Probleme bei der Bahn

Bereits am Dienstag warnt die Deutsche Bahn vor Sturm. Sie weist darauf hin, dass es zu Geschwindigkeitsreduzierungen und auch zu Ausfällen kommen kann.

>>> In ganz Deutschland herrscht bereits Verkehrschaos wegen Schnee und Eisglätte

jol

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.