S3 zwischen Mannheim und Heidelberg

Frau bedroht: Polizei sucht Messer-Mann aus S-Bahn!

+
Mann bedroht Fahrgast in der S-Bahn (Symbolfoto)

Heidelberg - Die Polizei sucht nach einem unbekannten Mann, der eine Passagierin in der S3 bedroht hat! Wer kann den Ermittlern Hinweise liefern?

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilt, hat sich der Vorfall in der S3 von Mannheim nach Karlsruhe bereits am 9. Dezember zugetragen. An diesem Morgen, gegen 1:08 Uhr, steigt ein Mann am Mannheimer Hauptbahnhof in die S-Bahn. Als am Heidelberger Hauptbahnhof eine 25-jährige Frau einsteigt, verwickelt er sie in ein Gespräch.

Während der Unterhaltung wird der Fahrgast immer frauenfeindlicher und äußert sich bedrohlich gegenüber der Frau. Sie kann den Zug weniger Haltestellen später verlassen, der Mann bleibt in der S-Bahn. 

Nachdem die Polizei die Überwachungsanlage der S-Bahn ausgewertet hat steht fest, dass der Unbekannte bewaffnet war. Während der Fahrt zwischen Mannheim und Heidelberg trägt er offen ein Messer in der Hand.

Personenbeschreibung

Der Messer-Mann ist zwischen 30 und 40 Jahre alt und war während der Fahrt mit einer schwarzen Baseballkappe, einer schwarzen Winterjacke und einer schwarzen Jogginghose bekleidet. 

Wer hatte ebenfalls Kontakt zu dem Mann? Die Bundespolizei sucht weitere Geschädigte oder Zeugen, die Hinweise geben können! Diese können jederzeit unter ☎ 0721 120160 bei der Bundespolizei Karlsruhe, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle abgegeben werden. 

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare