Mit 12 Euro zum Millionär

Kurpfälzer sahnt über 2 Millionen Euro bei Eurojackpot ab!

+
Ein Kurpfälzer gewinnt über 2 Millionen Euro beim Eurojackpot. (Symbolbild)

Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis - Über Nacht zum Millionär! Das kann ein Kurpfälzer zumindest von sich behaupten, denn eine Person aus Heidelberg hat mehrere Millionen Euro gewonnen!

Bei der Eurojackpot-Ziehung am Freitag (22. Juni) räumen gleich zwei baden-württembergische Tipper ab – einer aus dem Rhein-Neckar-Kreis! Der noch unbekannte Glückspilz kommt aus dem Heidelberger Raum und hat stolze 2,17 Millionen Euro abgesahnt! Das teilt die Staatliche Toto-Lotto am Samstag (23. Juni) mit. 

Die beiden Tipper verzeichnen für die Eurojackpot-Ziehung die fünf Gewinnzahlen 16, 24, 33, 35 und 43. Auch je eine der beiden Zusatzzahlen (6 und 7) steht auf den Spielquittungen der Baden-Württemberger. Diese Kombi reicht zum Millionengewinn!

Wer hinter den Neu-Millionären steckt, ist der Lottogesellschaft noch nicht bekannt. Die Glückspilze geben ihre Spielscheine anonym in Annahmestellen ab. 

12 Euro-Einsatz reicht für Gewinn

Beiden genügt ein niedriger Spieleinsatz, um der Wahrscheinlichkeit ein Schnippchen zu schlagen: Der Gewinner aus der Kurpfalz setzt zwölf Euro ein, dem Tipper vom Bodensee reichten nur zwei ausgefüllte Spielfelder für vier Euro.

Der 90 Millionen-Jackpot bleibt jedoch unangetastet und steht nächsten Freitag (29. Juni) zum sechsten Mal in Folge zur Auslosung. Europaweit gab es neun weitere Treffer im zweiten Gewinnrang mit derselben Quote. Zusammen mit den Freitags-Volltreffern gibt es in diesem Jahr bislangneun baden-württembergische Millionentreffer.

jab/dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.