Hubschrauber im Einsatz

Stoppschild übersehen: Zwei Verletzte!

+
Zwei Schwerverletzte bei Unfall am Mittwoch in der Nähe von Eppelheim.

Heidelberg/Eppelheim - Ein schwerer Zusammenstoß mit zwei Verletzten ereignet sich am Donnerstagmorgen an der Landstraße Grenzhöfer Weg. Auch ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz.

Gegen 9:15 Uhr will der 63-jährige Fahrer eines Peugeots aus einem Landwirtschaftlichen Weg in den Grenzhöfer Weg abbiegen. 

Dabei übersieht er ein Stoppschild und fährt los. 

Stoppschild übersehen: Zwei Verletzte!

Ein ebenfalls 63-jähriger Mercedesfahrer, der aus Richtung Plankstadt unterwegs war, prallt daraufhin nahezu ungebremst in die Beifahrerseite des Peugeots. 

Dieser wird mit voller Wucht ins Feld geschleudert. Beide Fahrer erleiden schwere Verletzungen.

Einer der beiden wird mit dem Rettungshubschrauber Christoph 5 in die Unfall-Klinik nach Ludwigshafen gebracht. Der andere wird mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

An beiden Autos entsteht ein Totalschaden, dessen Höhe von der Polizei auf 50.000 Euro geschätzt wird.

Bis zur Bergung der Fahrzeuge war die Fahrbahn kurzzeitig gesperrt. Die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Heidelberg reinigten noch am Vormittag die Fahrbahn.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Heidelberg unter der Nummer 0621/1744140 zu melden.

sag

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

DJ BoBo in der SAP Arena

DJ BoBo in der SAP Arena

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Fotos vom Sponsorenlauf „Runtegrate“

Fotos vom Sponsorenlauf „Runtegrate“

Kommentare