‚Mobilitätsnetz Heidelberg‘

Alte Autobahnbrücke ab Montag gesperrt! Hier wird umgeleitet

+
Die alte Autobahnbrücke zwischen Heidelberg-Pfaffengrund und Eppelheim wird ab Montag gesperrt.

Heidelberg/Eppelheim - Der Abriss der Autobahnbrücke über die A5 rückt immer näher. Bereits ab Montag wird die Brücke gesperrt und abgerissen. Alle Infos rund um die Großbaustelle:

Im Rahmen des ‚Mobilitätsnetz Heidelberg‘ wird die alte Autobahnbrücke zwischen Pfaffengrund und Eppelheim abgerissen. Denn diese ist schon über 80 Jahre alt und in einem schlechten baulichen Zustand.

Ab Montag wird die Brücke für alle Verkehrsteilnehmer gesperrt. Sie werden über die Autobahnbrücke zwischen Wieblinger Straße und Friedrich-Schott-Straße umgeleitet - auch die Linie 22. Die Bauarbeiten starten am geplanten Kreisverkehr an der Kreuzung von Haupt- und Hildastraße.

Bereits seit einigen Tagen wird an der Einmündung Friedrich-Schott-Straße/Kurpfalzring die Fahrbahn für eine weitere Fahrspur vorbereitet, eine Verkehrsinsel errichtet und eine Ampel aufgestellt. Auch an der Einmündung Kurpfalzring/Hans-Bunte-Straße haben die Bauarbeiten für eine Ampelanlage begonnen.

‚Mobilitätsnetz Heidelberg‘: Alte Autobahnbrücke ab Montag gesperrt!

Das ist geplant:

Die Linie 22 soll bis nach Eppelheim nach den Bauarbeiten zweigleisig fahren. Bisher endet die Zweigleisigkeit nämlich bereits schon an der Haltestelle Kranichweg. Durch den Ausbau sollen die Straßenbahnen pünktlicher und die Wartezeiten für die Fahrgäste kürzer werden. 

Außerdem wird die neue Autobahnbrücke breiter: Radfahrer bekommen einen fahrbahnbegleitenden Radstreifen und Fußgänger einen kinderfreundlichen 2,50 Meter breiten Gehweg.

In Eppelheim soll ein Kreisverkehr an der Kreuzung Hil dastraße sowie eine neue Rad- und Gehwegunterführung entstehen.

Ein wenig müssen sich die Heidelberger und Eppelheimer aber noch gedulden: Die Bauarbeiten werden voraussichtlich Ende 2018 abgeschlossen sein.

Mobilitätsnetz Heidelberg

Mit dem ‚Mobilitätsnetz Heidelberg‘ wird das Straßenbahnnetz umfassend und nachhaltig ausgebaut. Die Fahrzeiten werden kürzer, die Umsteigesituationen optimiert – eine Zeitersparnis gerade für Pendler. Das soll den Umstieg auf die Straßenbahn attraktiv machen und ist ein wichtiger Beitrag zur umweltfreundlichen Mobilität in Heidelberg und zur Entlastung.

Mit der Drohne über die Großbaustelle Eppelheimer Straße!

Weitere Infos zum ‚Mobilitätsnetz Heidelberg‘:

>>> Großbaustelle Eppelheimer Straße: Neuer Name für Haltestelle steht fest

>>> Sackgasse Eppelheimer Straße!

jab/priebe/Stadt Heidelberg

Fotos: Evakuierung vom ,Pfitzenmeier'

Fotos: Evakuierung vom ,Pfitzenmeier'

Feuerwehr rückt zu Brand in Wohnhaus aus 

Feuerwehr rückt zu Brand in Wohnhaus aus 

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare