Starkregen, Hagel, Sturm

Unwetterwarnung für Heidelberg und Rhein-Neckar Kreis

+

Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis - Am Dienstag (29. Mai) könnte es ungemütlich werden. Grund: Am Mittag kommt es zu schweren Gewittern in der Region!

Metropolitaner sollten in den nächsten Stunden nicht ohne Regenschirm das Haus oder die Wohnung verlassen – oder am besten gleich ganz Zuhause bleiben...

Der Deutsche Wetterdienst hat für Heidelberg und den Rhein-Neckar-Kreis eine Unwetterwarnung herausgegeben.

Demnach bestehe ab den Mittagsstunden bis Mittwoch (30. Mai) erhöhte Unwettergefahr, vor allem durch heftigen Starkregen. Insgesamt können bis zu 70 Liter Regen pro Quadratmeter fallen.

Außerdem kann es zu Hagel und starken Sturmböen kommen.

Erst in der Nacht zu Mittwoch sollen die Gewitter wieder abschwächen.

rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Im Bus belästigt! Unbekannter begrapscht Frau (25)

Im Bus belästigt! Unbekannter begrapscht Frau (25)

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

WM im Live-Ticker: Panama geht Belgien auf die Nerven - Schweden siegt dank Videobeweis

WM im Live-Ticker: Panama geht Belgien auf die Nerven - Schweden siegt dank Videobeweis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.