In Asylheimen

Bandendiebstahl: Polizei verhaftet sieben Männer!

+
Gleich Verdächtige nimmt die Polizei bei der Durchsuchung mehrerer Asyheime fest  (Symbolfoto).

Heidelberg/Sinsheim – Bei der Durchsuchung mehrerer Asylbewerber-Unterkünfte nimmt die Polizei sieben Verdächtige fest. Der Vorwurf: Schwerer Bandendiebstahl.

Gelungener Coup von Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizeidirektion Heidelberg im Rahmen der Bekämpfung von Eigentumsdelikten...

Die filmreife Großaktion am frühen Mittwochmorgen:

Zwischen 6 und 9 Uhr durchsuchen Beamte zeitgleich Asylbewerber-Unterkünfte in Heidelberg und Sinsheim, dazu in Weinstadt und Wangen/Allgäu.

Bilanz: Sieben Festnahmen wegen des dringenden Tatverdachts des schweren Bandendiebstahls in mehreren Fällen! 

Neben Diebesgut finden die Ermittler auch geringe Mengen Betäubungsmittel. 

Gegen die sieben Männer (21 bis 30 Jahre) lagen durch die Staatsanwaltschaft Heidelberg Haft- und Durchsuchungsbeschlüsse vor.  

Im Laufe des Tages wurden die Beschuldigten den Ermittlungsrichtern der jeweils zuständigen Amtsgerichte vorgeführt, danach in JVAs untergebracht.

Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Kripo dauern an.

pol/pek

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Kommentare