Von Bergisch Gladbach in die USA

Heidi Klum: Alles über die Karriere und das Privatleben des deutschen Supermodels

Heidi Klum ist das bekannteste deutsche Topmodel. Von einem einfachen Mädchen aus Bergisch Gladbach mausert sie sich zu einem weltweit gefeierten Star.

  • Heidi Klum ist das erfolgreichste deutsche Model.
  • Mittlerweile hat das Model eigene erfolgreiche TV-Shows – wie GNTM und Project Runway.
  • 2019 hat sie „Tokio Hotel“-Star Tom Kaulitz geheiratet.

Kein deutsches Model ist so erfolgreich wie Heidi Klum (geboren 1. Juni 1973). Dass die 46-Jährige aus Bergisch Gladbach so eine beispiellose Karriere hinlegen würde, hätte damals wohl niemand geglaubt. Doch Heidi Klum ist mittlerweile weltbekannt, ihr eigener Name eine Marke geworden. Wie hat die Karriere der GNTM-Chefin angefangen?

Heidi Klum: Ihre Karriere beginnt bei Thomas Gottschalk

Mit 19 Jahren nimmt Heidi Klum am Wettbewerb „Model 92“, einer Casting-Show von RTL, teil. Die Show wird von der Frauenzeitschrift Petra, einer New Yorker Modelagentur und Thomas Gottschalks Late-Night-Talkshow auf RTL im Jahr 1992 ausgestrahlt. Dort setzt sich Heidi Klum gegen knapp 25.000 andere Konkurrentinnen durch und gewinnt einen mit 300.000 US-Dollar dotierten Modelvertrag für drei Jahre. „Nach Claudia Schiffer jetzt unsere Heidi“, verkündet Thomas Gottschalk nach ihrem Sieg. Dass er Recht behält, damit rechnet zu diesem Zeitpunkt niemand. Doch Heidi Klum mausert sich vom einfachen Mädchen zu einem der gefragtesten Supermodels weltweit.

Heidi Klum: Von Bergisch Gladbach in die USA

Nachdem Heidi Klum die TV-Show gewonnen und den Vertrag in der Tasche hat, absolviert sie noch ihr Abitur an der Gesamtschule in Bergisch Gladbach. Rund ein Jahr später zieht sie nach New York, um dort als Model zu arbeiten. Allerdings hat es die 19-Jährige in den USA nicht leicht, schließlich ist sie damals noch völlig unbekannt. Mit den Maßen „89-65-92“ hat sie die perfekten Voraussetzungen, um als Model erfolgreich zu werden – doch diese haben viele junge Mädchen, die in der Hoffnung, berühmt zu werden, nach New York ziehen. 

Heidi Klum: Ihr Durchbruch beginnt mit Sports Illustrated

Rund fünf Jahre später gelingt Heidi Klum der große Durchbruch: Sie schafft es auf die Titelseite der Bademodenausgabe des US-Magazins Sports Illustrated, die 1998 knapp 55 Millionen Leser hat. Ihre Traummaße bescheren ihr den Spitznamen „The Body“ – und sie wird von nun an auch vom wohl bekanntesten Unterwäsche-Label Victoria's Secret gebucht. 1999 wird sie von eben dieser Marke als sogenannter Victoria‘s Secret Angel unter Vertrag genommen – ein wahrer Ritterschlag für jedes Model. Denn dieser Job gilt als einer der lukrativsten der Welt. 

Heidi Klums großer Durchbruch gelingt ihr mit dem Titelbild der Sports Illustrated.

Aufgrund ihrer für Modelverhältnisse recht kleinen Körpergröße von 1,76 Metern ist sie nie auf den großen Fashion Shows in Paris oder Mailand gelaufen. Doch trotzdem gilt Heidi Klum als eine der begehrtesten Topmodels der Welt. Große Marken wie VW, Douglas und auch McDonalds wollen mit ihr Zusammenarbeiten, Zeitschriften wie Vogue, Glamour oder die Cosmopolitan sie auf der Titelseite.

„Germany‘s Next Topmodel“: Heidi Klums größer Erfolg im Fernsehen

Seit 2006 ist Heidi Klum das Gesicht von „Germany‘s Next Topmodel“ auf ProSieben. Denn die 46-Jährige ist die Hauptjurorin der Casting-Show. Mittlerweile hat sie 14 junge Frauen zu Topmodels gekürt. Während viele der GNTM-Gewinnerinnen auch nach der Casting-Show im Model- und Showbusiness sehr erfolgreich sind – zu den erfolgreichsten zählen Lena Gercke und Stefanie Giesinger.

Im Januar 2020 beginnt die 15. Staffel „Germany‘s Next Topmodel“ auf ProSieben, die man sowohl im TV als auch im Live-Stream und in der Mediathek mitverfolgen kann. Auf Instagram postet die 46-Jährige bereits seit Anfang Januar fleißig Neuigkeiten zur neuen Staffel. Und damit ist noch lange nicht Schluss. Denn 2019 kündigt das Topmodel bereits an, dass es sechs weitere GNTM-Staffeln in Planung sind – der Vertrag ist bereits unterschrieben. Bis 2026 dürfen sich GNTM-Fans auf Drama, Zickenkrieg, Tränen aber auch viele lustige Momente freuen. Nach 20 Staffeln soll dann wohl Schluss sein.

Heidi Klum: Neben GNTM auch weitere Shows im TV

Das deutsche Topmodel ruht sich nicht auf ihren Lorbeeren aus, ganz im Gegenteil: Im November 2019 startet ihre neue Show „Queen of Drags“ auf ProSieben und auch in den USA moderiert sie bereits seit 2004 eine eigene Casting-Show für Nachwuchsdesigner unter dem Titel „Project Runway“. Im Jahr 2018 moderiert Heidi Klum „Project Runway“ ein letztes Mal und zieht sich nach 16 Staffeln aus der Sendung zurück. Seit der 17. Staffel moderiert Topmodel Karlie Kloss die TV-Show.

Heidi Klum: Ihre Ehemänner und Kinder

Über Heidi Klums Privatleben gibt es mindestens genauso viel zu erzählen, wie über ihre Karriere. Denn die zweifache Mutter ist inzwischen (Stand: 2020) zum dritten Mal verheiratet. Den ersten Bund der Ehe geht sie 1997 mit dem australischen Star-Friseur Ric Pipino ein. Doch bereits 2002 folgt die Trennung und 2003 dann die Scheidung. Sie haben keine Kinder zusammen.

Heidi Klum heiratet 1997 Ric Pipino – 2003 folgt die Scheidung.

Heidi Klum und ihr zweiter Ehemann Seal: Mit ihm hat sie drei Kinder

Nach der Scheidung folgen kurze Affären mit „Red Hot Chilli Peppers“-Frontmann Anthony Kiedis und „Jamiroquai“-Sänger Jay Kay. Dann verliebt sich das Topmodel in den italienischen Formel-1-Manager Flavio Briatore. Er ist der Vater ihrer ersten Tochter Leni, die sie am 4. Mai 2004 in New York zur Welt bringt. Doch die Liebe ist nur von kurzer Dauer. Denn im selben Jahr verlobt sich Heidi Klum mit Sänger Seal und heiratet ihn 2005.

2005 heiratet Heidi Klum Seal. Doch 2012 folgt bereits die Scheidung.

Mit Seal bekommt das Topmodel drei weitere Kinder – Henry (2005), Johan (2006) und Lou (2009). Das Familienglück scheint perfekt, bis Heidi Klum und Seal 2012 plötzlich die Trennung bekannt gibt. Danach folgt eine dreijährige Beziehung mit Kunsthändler Vito Schnabel, der 13 Jahre jünger ist als sie selbst. Damals ein großes Gesprächsthema in den Medien.

Heidi Klum heiratet Tom Kaulitz – die Beiden trennen 17 Jahre Altersunterschied

Doch das kann Heidi Klum noch toppen: 2018 macht sie die Beziehung zu „Tokio Hotel“-Star Tom Kaulitz offiziell. Zwischen ihm und dem Topmodel liegen 17 Jahre Altersunterschied. Das scheint beide jedoch nicht zu stören. Im Juni 2019 folgt die Traumhochzeit in Italien

Seit die Beziehung zu Tom Kaulitz öffentlich ist, postet Heidi Klum immer wieder Fotos von sich und ihrem Liebsten auf Instagram. Ihre Fans sind jedoch zwiegespalten, denn manchmal sind auch ihre vier Kinder zu sehen – die jedoch auf Bildern immer ihre Gesichter bedecken, oder nur von Hinten zu sehen sind. Das kritisieren einige Fans, andere wiederum verstehen, dass Heidi Klum ihre Kinder aus der Öffentlichkeit heraushalten will.

jab

Quelle: Mannheim24

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare