Mercedes kracht in Suzuki

Unfalldrama bei Heilbronn: Mutter (29) und Söhne (4+9) bei Crash schwer verletzt

+
Traurige Bilanz eines dramatischen Unfalls auf der L530: Vier Schwerverletzte, darunter zwei Kinder. 

Heilbronn/Siegelsbach – Die Autofahrt einer jungen Mutter bei Siegelsbach nimmt ein tragisches Ende. Ein entgegenkommender Mercedes kracht in das Auto der jungen Familie. 

Am Donnerstagnachmittag (5. Dezember) ist eine junge Mutter gemeinsam mit ihren beiden Söhnen auf der Landstraße 530 zwischen Babstadt und Siegelsbach unterwegs. Ersten Angaben der Polizei Heilbronn zufolge, kommt ihr ein 26-jähriger Mann in einer Mercedes A-Klasse entgegen und gerät aus bislang unbekannten Gründen nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort kracht der Mercedes seitlichen mit dem Suzuki Alto der 29-jährigen Frau zusammen. Durch die heftige Kollision kommt das Auto der Mutter von der Straße ab, überschlägt sich mehrfach und landet schließlich in einem Acker abseits der Fahrbahn.

Heilbronn/Siegelsbach: Mutter (29) und Söhne (4 + 9) müssen von Feuerwehr befreit werden 

Gegen 15 Uhr gehen die ersten Notrufe bei der Rettungsleitstelle in Heilbronn ein. Ein Großaufgebot an Feuerwehr und Rettungsdienst rückt daraufhin zum Unfallort aus, auch ein Rettungshubschrauber landet an der Unglücksstelle bei Heilbronn. Der 26-jährige Unfallverursacher kann sich selbstständig aus seinem demolierten Wagen befreien.

Fotos: Mercedes kracht frontal in Suzuki - Mutter (29) und Kinder (4 + 9) werden schwer verletzt

Nicht so die Insassen des Suzuki-Kleinwagens: Sowohl die 29-jährige Mutter als auch ihre beiden Söhne (4 und 9 Jahre) müssen von den eingesetzten Feuerwehrkräften aus dem zertrümmerten Kleinwagen gerettet werden. 

Heilbronn/Siegelsbach: Junge Familie wird durch heftigen Crash schwer verletzt  

Während die beiden Kinder und der Unfallverursacher mit Rettungswagen in Kliniken eingeliefert werden, muss die 29-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Ludwigsburger Spezialklinik geflogen werden. 

Verkehrsunfallspezialisten der Polizei Heilbronn sichern Spuren an der Unfallstelle. Die Straße ist über mehrere Stunden gesperrt. An beiden Fahrzeugen entsteht Totalschaden. 

Am Morgen des ersten Weihnachtsfeiertags kommt es im wenige Kilometer entfernten Massenbach zu einem schweren Unfall, als ein 24-Jähriger in einem Opel gegen einen 300-Kilo-Stein kracht. Der Mann wird aus dem Wagen geschleudert und schwer verletzt. 

einsatzreport24/pol/esk 

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare