Weitere Opfer?

Nach Verurteilung von Kinderschänder: Neue Ermittlungen in 12 Fällen! 

+
Amtsgericht Heilbronn: Prozess gegen Kinderschänder und ehemaligen Erzieher. (Symbolfoto)

Heilbronn - Ende September wird ein ehemaliger Kindergarten-Leiter wegen Vergewaltigung und dem Drehen von Kinderpornos zu 5 Jahren Haft verurteilt. Nun werden 12 weitere Fälle bekannt. 

Ende Mai diesen Jahres wird einem Heilbronner Erzieher Missbrauch und Vergewaltigung in mehreren Fällen vorgeworfen. Der Fall kommt vor Gericht. Dort räumt der Angeklagte die Vorwürfe bezüglich eines Missbrauchsfalls ein. Der dann bereits ehemalige Erzieher wird zu fünf Jahren Haft verurteilt. Nun werden weitere Vorwürfe wegen Kindesmissbrauchs erhoben. 

12 potenzielle Opfer

Derzeit geht die Staatsanwaltschaft in Heilbronn Fällen zwölf weiterer potenzieller Opfer nach. Bislang seien die Hinweise aber "überwiegend äußert vage". Diese Fälle, denen die Staatsanwaltschaft nun nachgeht, werden vor Gericht bislang nicht verhandelt. Mit dem Abschluss der Ermittlungen sei aber noch in diesem Jahr zu rechnen.

dpa/chh

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare