Niedliche Kontrolle

Polizisten halten Fahrer an – beim Blick ins Auto erleben sie eine tierische Überraschung!

+
Diese süßen Weggefährten lenken einen Autofahrer in Heilbronn ein bisschen zu sehr ab!

Heilbronn - Weil ein Mann eine seltsame Fahrweise an den Tag legt, wird er am Mittwoch von der Polizei angehalten. Als die Beamten einen Blick ins Auto werfen, staunen sie nicht schlecht: 

Der Dacia fällt den Beamten des Polizeireviers am Mittwochnachmittag in der Bismarckstraße durch seine offensichtlich abgelenkte Fahrweise auf. Nachdem der Fahrer angehalten wurde, wird auch klar, warum: Gleich neun Hunde sitzen mit im Auto! 

Laut Polizei sei ein kleiner Chihuahua während der Kontrolle auf dem Nacken seines Herrchens herumgeklettert und habe die Polizisten mit großen Augen angestarrt. „Die Hunde wurden gemeinsam mit dem Fahrzeughalter sicher im Fahrzeug angeleint“, heißt es in der Mitteilung.

Der Autofahrer muss nun mit einer Anzeige rechnen – wegen fehlender Ladungssicherung.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare