Bernd R. am Weißenhof entdeckt 

Gewalttätiger Psychiatrie-Patient wieder zurück in Klinik

+
Blaulicht Polizei

Heilbronn/Weinsberg - Mit Hochdruck sucht die Polizei nach einem entflohenen Häftling! Bernd R. ist aus einer Psychiatrie ausgebrochen. Er gilt als gewalttätig:

Update, 12. April: Der aus der forensischenKlinik am Weißenhof in Weinsberg geflohene Bernd R. ist zurückgekehrt. Er kann am Donnerstagabend von einem Mitarbeiter des Klinikums auf dem Gelände der Klinik am Weißenhof erkannt werden. Der Geflohene leistet keinen Widerstand und wird im Beisein der Polizei wieder auf seiner Station untergebracht. Wo er sich in der Zwischenzeit aufgehalten hat, ist noch unklar.  

Gefangener bricht aus Psychiatrie aus – er gilt als gewalttätig

Seit Donnerstagmorgen (11. April) sucht die Polizei Bernd R.. Ihm ist es offenbar gelungen, bei einer Verlegung gegen 9 Uhr aus der Psychiatrie am Weißenhof in Weinsberg zu türmen. Laut Polizei soll er dafür über einen Zaun in unbekannte Richtung geflohen sein.

Oft gelesen: Horror-Tat am Ostersonntag: Mann tötet Mutter (†50) und versucht Bruder (26) zu erstechen

Polizei sucht entflohenen Psychiatrie-Gefangenen

Der 52-Jährige ist gerichtlich in der Psychiatrie in Weinsberg untergebracht. Er befindet sich im Maßregelvollzug. Der Vollzug leistet die sichere Unterbringung und Behandlung von Straftätern, die aufgrund ihrer psychischen Erkrankung das Vergehen ihrer Straftat nicht einsehen können. Laut Polizei gilt er als gewalttätig. Die bisherigen Fahndungsmaßnahmen verlaufen ohne Erfolg. Es wird darauf hingewiesen, keine Anhalter mitzunehmen.

Personenbeschreibung

  • etwa 1,82 Meter groß 
  • schlank
  • kurze dunkelblonde Haare 
  • Brille
  • Beide Unterarme sind tätowiert. Links trägt er einen Adler und rechts einen Stern. 
  • Zum Zeitpunkt seiner Flucht trägt er eine schwarze Jogginghose mit roten Seitenstreifen, eine schwarze Weste und Socken ohne Schuhe. 

Hinweise zum Verbleib der Person bitte an die Kriminalpolizei in Heilbronn unter der Telefonnummer 07131 104 4444 oder über die Notrufnummer 110.

Gewalttätiger Psychiatrie-Patient entflohen – Klinik nimmt Stellung

Nachdem Bernd R. abgehauen ist, nimmt die Klinik am Weißenhof Stellung. „Ich kann Ihnen als Leiter des Krisenstabes versichern, dass alles in unserer Macht Stehende getan wird, den Patienten schnellstmöglich zu ergreifen. Wir arbeiten Hand in Hand mit der Polizei und den zuständigen Behörden zusammen,“ betont Andreas Breitmayer, Kaufmännischer Direktor des Klinikums am Weissenhof. R. ist ein suchtkranker Patient. Er ist aus der offen geführten forensischen Station des Klinikums entflohen. Die Klinik habe sofort die Fahndung eingeleitet, nachdem der Mann verschwunden ist. „Wir bedauern dieses Vorkommnis sehr“, heißt es in der Stellungnahme.

Bei Calw sucht die Polizei derzeit vier Männer. Die psychisch kranken Straftäter überwältigen am Mittwochabend ihre Psychiatrie-Pfleger und brechen aus. Aber auch beim PZN in Wiesloch kommt es immer wieder zu Ausbrüchen. Es wurde außerdem wegen eines Todesfalls in der Psychiatrie gegen Polizisten und Pfleger ermittelt. 

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare