Autofahrerin (21) schwebt nach Unfall bei Heiligkreuzsteinach in Lebensgefahr

Autofahrerin (21) schwebt nach Unfall bei Heiligkreuzsteinach in Lebensgefahr

+
Autofahrerin (21) schwebt nach Unfall bei Heiligkreuzsteinach in Lebensgefahr (Symbolfoto)

Heiligkreuzsteinach - Schwerer Unfall auf der L535! Eine 21-jährige Frau wird mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Was passiert ist:

Am Dienstagnachmittag (13. November) gegen 16:55 Uhr ereignet sich auf der L535 zwischen Heiligkreuzsteinach und Unter-Abtsteinach ein schwerer Unfall. 

Die 21-jährige Corsa-Fahrerin ist auf der Landstraße in Richtung Heiligkreuzsteinach unterwegs, als sie in einer scharfen Linkskurve rechts von der Fahrbahn abkommt, gegenlenkt und daraufhin ins Schleudern gerät. Der Corsa kommt in den Gegenverkehr, stößt mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen und bleibt in einer Böschung neben der Fahrbahn stehen. 

Die angeschnallte Frau wird in ihrem Wagen eingeklemmt und muss durch die Feuerwehr heraus geschnitten werden. Sie wird mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus verbracht. Der 46-jährige Lkw-Fahrer ist unverletzt. Es entsteht ein geschätzter Gesamtschaden von 33.000 Euro. Die Feuerwehr ist mit insgesamt 37 Mann im Einsatz. Die Polizei sperrt die L535 bis 21:30 Uhr.

pol/jik

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare