Ermittlungen laufen auf Hochtouren

Was ist in Hemsbach los? Immer wieder verschwinden oder brennen Roller!

+
Polizei regisitert viele Straftaten mit Roller (Symbolfoto)

Hemsbach - Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe, denn seit einigen Tagen häufigen sich Vorfälle, bei denen Roller zur Zielscheibe werden. Mehr dazu:

Hat es ein Unbekannter auf Roller abgesehen?

Am Donnerstagmorgen (17. Mai) gegen 1:30 brennt ein Roller auf dem Bahnhofsvorplatz. Wie sich herausstellt,  gibt es in der Nacht auf Donnerstag auch zwei Rollerdiebstahl-Versuche in der Bachgasse und in der Karlsbader Straße. Und in der Grabenstraße ist ein Roller tatsächlich verschwunden.

Wie die Polizei am Freitag mitteilt, wurde auch ein Roller in der Nacht auf den 20. April geklaut und zwei Tage später stand ein anderer Motorroller in der Hüttenfelder Straße in Flammen.

Diese ungewöhnliche Häufung von Straftaten in Zusammenhang mit Motorrollern im Bereich Hemsbach veranlasst den Polizeiposten Hemsbach dazu die Bevölkerung in diesem Bereich zu sensibilisieren und bittet bei der Aufklärung der Straftaten behilflich zu sein“, heißt es in der Mitteilung.

Hinweise weitergeben

Wer verdächtige Wahrnehmung oder Personen an Motorrollern feststellt, so umgehend Polizei über die 110 anrufen. Außerdem bittet die Polizei Roller-Besitzer auf ihre Zweiräder aufzupassen und – wenn möglich – in Garagen zu stellen. 

Die Ermittlungen des Polizeiposten Hemsbach und der Kriminalpolizei laufen auf Hochtouren. Auch die Beamten des Polizeireviers Weinheim, die für Hemsbach zuständig sind, behandeln den Fall.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare