Mitten in der Nacht

16 Autoreifen zerstochen: Polizei sucht Zeugen!

+
Mitten in der Nacht zersticht ein noch Unbekannter Täter 16 Autoreifen. (Symbolfoto)

Hemsbach - In der Nacht zum Sonntag werden insgesamt Autoreifen zerstochen, doch niemand hat etwas beobachtet. Die Polizei sucht Zeugen!

+++ UPD ATE vom 28. Juli: Es entsteht ein Sachschaden über 20.000 Euro. Die Polizei sucht weiterhin händeringend nach Zeugen!

Vom Vandalismus sind über 20 Autos betroffen. Neben den zerstochenen Autoreifen, wurde bei einigen Fahrzeugen auch der Lack zerkratzt. 

Täterbeschreibung: Es handelt sich vermutlich um eine Fra, wobei ein Mann nicht ganz ausgeschlossen wird. Sie ist zwischen 25 und 40 Jahren alt und etwa 1,75 Meter groß. Sie hat hellblonde Haare und trägt zum Tatzeitpunkt eine kurze, blaue Hose und ein schwarzes Oberteil. Möglicherweise fuhr der Täter/die Täterin mit einem dunklen Pkw Kombi davon. 

Um die Fahndung zu intensivieren und Zeugen zu ermitteln, haben die Ermittler in den betroffenen sowie in den angrenzenden Straßen und Wohngebieten Infoblätter verteilt. +++

Nach derzeitigen Erkenntnissen werden am Sonntagmorgen zwischen 3:30 und 4 Uhr die Reifen von insgesamt 16 geparkten Autos zerstochen, die in der Bachgasse, Schlossgasse, Alleestraße und in der Schmiedgasse stehen. Der Sachschaden wird zur Zeit auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Während eine Zeugin gegen 3:30 Uhr mehrfach ein Zischen vernimmt, bemerkte ein anderer Zeuge gegen 4 Uhr eine Verdächtige Frau mit kurzen blonden Haaren im Alter von 35 bis 40 Jahren, die sich in der Schlossgasse an einem Briefkasten zu schaffen macht und dann Richtung Handgasse wegläuft.

Falls Du noch andere verdächtigen Beobachtungen gemacht hast, dann melde Dich per Telefon beim Polizeiposten Hemsbach unter 06201/71207. Oder außerhalb der Öffnungszeiten bei der Polizei in Weinheim unter 06201710030!

pol/lp

Quelle: Mannheim24

Kommentare