Mehrere Verletzte

Nach Spurwechsel: Crash auf A5 mit 3 Autos!

+
Unfall auf der A5 bei Heppenheim

Heppenheim - Am Freitag ereignet sich auf der A5 ein Auffahrunfall, bei dem mehrere Personen verletzt werden. Was genau passiert ist:

Am Freitagabend muss die Polizeiautobahnstation Südhessen zu einem Unfall auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Heppenheim und Hemsbach ausrücken.

Gegen 21:15 Uhr ist ein 24-jähriger Autofahrer aus Speyer auf der A5 unterwegs. Während er auf der linken Spur fährt, will eine 31-jährige Skoda-Fahrerin von dem rechten ebenfalls auf den linken Fahrstreifen wechseln. 

Vier Personen werden verletzt.

Aus noch unbekannten Gründen fährt der junge VW-Fahrer dem Skoda auf, der daraufhin ins Schleudern gerät und gegen den Opel eines 31-Jährigen prallt. 

Vier Verletzte nach Unfall

Der Unfallverursacher wird leicht verletzt, kann aber vor Ort ausreichend behandelt werden. Die Skoda-Fahrerin und ihr 32-jähriger Beifahrer aus dem Kreis Bielefeld werden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Ebenso der Opel-Fahrer aus dem Märkischen Kreis. Der Schaden wird auf etwa 35.000 Euro geschätzt. 

Die A5 ist für etwa 2 Stunden in Richtung Heidelberg gesperrt.

Auf Grund der Trümmerteilen und der vielen Einsatzfahrzeuge auf der Fahrbahn, wird die A5 zwischen den Anschlussstellen in Richtung Heidelberg bis 23.30 Uhr gesperrt.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare