In Fassade eingemeißelt

Nach Wirbel um Hitler-Glocke: Jakobskirche wegen Hakenkreuz in Fokus

+
Hakenkreuze an Jakobskirche

Herxheim am Berg - Die Aufregung um die Jakobskirche im kleinen pfälzischen Ort will einfach keine Ende nehmen. Jetzt erregt ein Hakenkreuz an der Fassade das öffentliche Interesse.

Die wegen der „Hitler-Glocke“ bekannte Jakobskirche von Herxheim am Berg ist erneut in den Schlagzeilen - diesmal wegen eines in der Fassade eingemeißelten Hakenkreuzes.

Nach der Anzeige eines Mannes beschäftigt das Symbol die Staatsanwaltschaft Frankenthal. Die Behörde untersucht, ob ein Ermittlungsverfahren eingeleitet werden muss. Voraussetzung für weitere Maßnahmen ist, dass das Hakenkreuz ohne optische Hilfsmittel sichtbar ist, sagt Behördenleiter Hubert Ströber: „Das Entscheidende ist: Was ist mit bloßem Auge erkennbar?“ 

Ein Oberstaatsanwalt wird sich die Kirche noch diese Woche ansehen. Wenn es nicht sichtbar ist, besteht auch kein Tatbestand im strafrechtlichen Sinne. 

Auch die Landesdenkmalpflege teilt mit, dass sichtbare Darstellungen von NS-Symbolen im öffentlichen Raum untersagt sind. „Ob das Hakenkreuzsymbol unterhalb der Traufe mit bloßem Auge sichtbar ist, wissen wir nicht.“

Anlass ist die Anzeige eines Privatmanns. Er fordert laut Staatsanwaltschaft die Beseitigung des Symbols von der Fassade. Sollte nach der „Sichtprüfung“ ein Ermittlungsverfahren eingeleitet werden, muss nach Angaben der Staatsanwaltschaft allerdings erst einmal der Eigentümer des Turms eindeutig festgestellt werden. Bisher ist nicht endgültig geklärt, ob der Turm der Kirchengemeinde oder der kommunalen Gemeinde gehört. 

Wirbel um Hitlerglocke in Jakobskirche

Die mit Hakenkreuz und NS-Spruch versehene Glocke selbst gehört der politischen Gemeinde. Anfang März hat der Gemeinderat entschieden, dass sie hängen bleiben soll. Der Kirchenvorstand hält aber daran fest, dass die Glocke stumm bleibt. Er hat in dieser Frage das Sagen. 

dpa/hew

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Lilly oben ohne! Jetzt lässt die Ex von Boris Becker die letzten Hüllen fallen

Lilly oben ohne! Jetzt lässt die Ex von Boris Becker die letzten Hüllen fallen

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen

Polizeiwägen prallen bei Einsatzfahrt zusammen - Feuerwehr muss Dach abtrennen 

Polizeiwägen prallen bei Einsatzfahrt zusammen - Feuerwehr muss Dach abtrennen 

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Änderungen zum 1. Juli 2018: Das müssen Sie über das Pauschalreiserecht wissen

Änderungen zum 1. Juli 2018: Das müssen Sie über das Pauschalreiserecht wissen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.