Auf der Flucht

Mit Pistole! Räuber überfällt ,Freie Tankstelle'

+
Räuber bedroht mit Pistole den Kassierer einer Tankstelle (Symbolfoto)

Herxheim - Schreckensminuten für den Kassierer einer Tankstelle in der Straße ,Am Kleinwald'. Ein unbekannter Mann betritt die Filiale und bedroht ihn mit einer Waffe:

Am Samstagabend (20. Januar), gegen 18 Uhr, kommt der Täter in die ,Freie Tankstelle' und hält dabei eine schwarze Pistole in der Hand. Er bedroht damit den 37-jährigen Mitarbeiter und fordert das Geld aus der Kasse. 

Das Opfer gibt ihm etwa 1.000 Euro und anschließend flüchtet der Räuber in Richtung Kleinwald. Der Kassierer bleibt glücklicherweise unverletzt, allerdings bleibt eine sofortige Fahndung der Polizei erfolglos. 

Täterbeschreibung 

Der Unbekannte ist etwa 25 bis 30 Jahre alt und 1,75 bis 1,80 Meter groß. Er hat ein südländisches Aussehen und trägt einen schwarzen Vollbart. Am Samstag hat er eine rote Weste, eine dunkelblaue Jeans, eine braune Pelzmütze und eine schwarze Männerumhängetasche an.

Die Ermittlungen dauern an. Hinweise sollen bei der Polizei unter der Nummer 0621-963-2773 gemeldet werden.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

WM 2018 im Ticker: Frankreich ist Weltmeister - England benennt U-Bahn-Station nach Southgate um

WM 2018 im Ticker: Frankreich ist Weltmeister - England benennt U-Bahn-Station nach Southgate um

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert - Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert - Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Miley Cyrus löscht alle Fotos auf Instagram! Fans haben dunklen Verdacht, was dahinter steckt 

Miley Cyrus löscht alle Fotos auf Instagram! Fans haben dunklen Verdacht, was dahinter steckt 

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Abschiebung von Sami A.: „Entweder peinliches Chaos oder es stinkt zum Himmel“

Abschiebung von Sami A.: „Entweder peinliches Chaos oder es stinkt zum Himmel“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.