Unfall-Drama in Hessen

Senior (†91) rast auf Landstraße in Gegenverkehr – zwei Tote

+
Die Unfallstelle bei Bad Orb am Montagabend 

Hessen - Ein 91-Jähriger Autofahrer rast auf einer Landstraße bei Bad Orb in den Gegenverkehr. Bei dem Unfall sterben am Montag zwei Menschen. 

  • Tödlicher Unfall auf Landstraße in Hessen
  • Senior (91) kracht bei Bad Orb in Gegenverkehr
  • Zwei Menschen tot, eine Person schwerst verletzt

Schrecklicher Unfall auf einer Landstraße bei Bad Orb (Hessen): Am Montagabend, gegen 19:50 Uhr, gerät ein 91-jähriger Autofahrer auf dem Weg nach Bad Orb in den Gegenverkehr. Sein Fahrzeug streift erst einen entgegenkommenden Opel und kracht dann frontal in einen Ford. Der Senior und seine 65-jährige Beifahrerin sind sofort tot. 

Oft gelesen: Blutiges Unfall-Drama auf A8 – Fahrbahn mit toten Wildschweinen übersät

Hessen/Bad Orb: Autofahrer (91) gerät in Gegenverkehr – zwei Tote

Bei dem Unfall auf einer Landstraße in Hessen wird eine 52-jährige Ford-Fahrerin aus Biebergemünd schwerst verletzt. Sie wird in ein Klinikum in Fulda gebracht. Der Opel-Fahrer, der ebenfalls an dem Unfall bei Bad Orb beteiligt ist, kommt glücklicherweise mit dem Schrecken davon. An seinem Fahrzeug entsteht lediglich ein geringer Sachschaden. 

Nur wenige Tage zuvor spielten sich schreckliche Szenen auf der A67 bei Lorsch ab: Auf der Autobahn in Hessen starb ein Sprinter-Fahrer. Während der Mann im Sterben lag, filmten Gaffer die Unfallstelle. Wenige Wochen später kommt es ebenfalls auf der A67 zu einem weiteren tödlichen Unfall, bei dem eine zunächst unbekannte Person von einem Laster überrollt wird.  

Hessen/Bad Orb: Tödlicher Unfall auf Landstraße – Senior und Beifahrerin sterben nach Frontal-Crash 

Zur Klärung der Ursache des tödlichen Unfalls wird auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Hanau ein Gutachter hinzugezogen. Die L3199, wo sich das Unfalldrama in Hessen abgespielt hat, muss in beide Richtungen voll gesperrt werden. 

Oft gelesen: Ersthelfer versucht Mann (51) von Fahrbahn zu ziehen – doch dann kommt ein Auto

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare