Tödlicher Gefahrgut-Unfall

Unglück auf Mülldeponie: Zweites Opfer (29) stirbt im Krankenhaus

+
Das Gelände der Süd-Müll in Heßheim, wo es am 21. August zu dem tödlichen Unglück kam.

Heßheim - Traurige Nachrichten nach dem dramatischen Gefahrgut-Unfall auf einer Mülldeponie: Auch das zweite Opfer ist verstorben. 

Wie die Polizei mitteilt, sei der Leichnam des 29-Jährigen am Montag obduziert worden. Die Todesursache konnte allerdings noch nicht zweifelsfrei festgestellt werden. 

Der Mann hatte seit dem Unglück auf der Mülldeponie am 21. August im Krankenhaus gelegen. Sein 43-jähriger Kollege war bereits kurze Zeit nach dem Unfall gestorben. Die Todesursache: Inneres Ersticken infolge einer Vergiftung.

Beide Männer waren bewusstlos auf dem Gelände der Sondermülldeponie zusammengebrochen. Wie die Polizei mitteilt, sei zuvor Gefahrgut ausgetreten. Dabei handle es sich um Blausäure und Schwefelwasserstoff.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare