Schwerer Unfall in Hilsbach

Frontalzusammenstoß nach missglücktem Überholmanöver – Unfallopfer (21) schwer verletzt

+
Die Unfallstelle auf der K4282 bei Hilsbach

Hilsbach - Am frühen Dienstagmorgen (30. April) kommt es nach einem missglückten Überholmanöver zu einem schweren Unfall mit zwei Verletzten.

Gegen 6:45 Uhr am Dienstagmorgen sind eine 50-jährige Opel-Fahrerin und eine 21-jährige Ford-Fahrer in entgegengesetzter Richtung auf der K4282 unterwegs. Die 50-Jährige, die in Fahrtrichtung Elsenz fährt, will einen vor ihr fahrenden Betonmischer überholen und schert aus – mit schwerwiegenden Folgen.

Hilsbach: Frontalzusammenstoß auf K4282 – eine Schwerverletzte

Während des Überholvorgangs sieht die Opel-Fahrerin den entgegenkommenden Focus. Sie versucht zwar noch, wieder rechtzeitig einzuscheren, jedoch ohne Erfolg. Es kommt zum Frontalzusammenstoß zwischen den beiden Autos. Durch die Wucht des Aufpralls wird der Opel der Unfallverursacherin abgewiesen, überschlägt sich daraufhin und bleibt im Straßengraben liegen. Der Ford kommt völlig beschädigt auf einem angrenzenden Acker zum Stehen.

Am Abend zuvor ereignet sich auf der K13 bei Waldsee ein tödlicher Unfall, nachdem eine 23-jährige Fahrerin plötzlich die Kontrolle verliert und frontal gegen einen Baum kracht. Tragisch: Ihre 17-jährige Schwester, die als Beifahrerin mit in dem Wagen sitzt, stirbt wenig später an den Folgen ihrer schweren Verletzungen – auch die beiden Kinder (1&9) der Fahrerin werden verletzt.

Der völlig beschädigte Ford Focus 

Auch interessant: Horror-Unfall: Auto schleudert frontal gegen Baum – Fahrer lebensgefährlich verletzt

K4282 nach schwerem Unfall voll gesperrt

Während die Opel-Fahrerin nur leicht verletzt wird, zieht sich die Ford-Fahrerin bei dem schweren Unfall auf der K4282 in Hilsbach schwere Verletzungen zu. Beide Frauen werden mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. 

Die Kreisstraße muss in Folge der Unfallaufnahme bis 9:15 Uhr voll gesperrt werden. Die Feuerwehren aus Hilsbach, Weiler und Sinsheim waren mit circa 40 Mann im Einsatz. Das Verkehrskommissariat Heidelberg hat die Unfallermittlungen aufgenommen.

Oft gelesen: Fußgänger auf A65: Trucker läuft über Autobahn – aus DIESEM unglaublichen Grund!

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare