+
Einsatzkräfte suchen am Dienstagfrüh den Fahrer  eines verunfallten Wagens bei Hirschhorn (Symbolfoto).

Mysteriöser Fund

Unfall bei Hirschhorn: Fahrer verschwunden

  • schließen

Hirschhorn – Mit vier Fahrzeugen rückt die Feuerwehr am Dienstag zu einem Unfall aus. Ein Auto soll sich überschlagen haben und steht am Straßenrand. Vom Fahrer fehlt jede Spur.

Gegen 5:30 Uhr geht die Meldung bei der Feuerwehr Hirschhorn ein: Auf der L3119in Richtung Hainbrunn stehe ein Unfallauto am Straßenrand.

Am Einsatzort angekommen, finden die Feuerwehrleute den Wagen. Dieser muss sich gedreht und möglicherweise überschlagen haben, um schließlich im Randstreifen liegen zu bleiben.

Vom Fahrer fehlt jedoch jede Spur. Auch der Schlüssel ist nicht aufzufinden.

Weitere Einsatzkräfte rücken nach und suchen das umliegende Gebiet nach der für das Auto verantwortlichen Person ab. Auch die Polizei ist inzwischen vor Ort. Nach 30 Minuten wird die Suche beendet. 

Feuerwehr Hirschhorn/sag

Mehr zum Thema

Großeinsatz in Kirchstraße

Großeinsatz in Kirchstraße

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Kommentare