Sportliche Erfolge gefeiert

Über 16.000 Läufer beim 16. BASF-Firmencup

+
Beim BASF-Firmencup nehmen über 16.000 Teilnehmer aus mehr als 800 Unternehmen teil.

Hockenheim - Achtung! Es befinden sich Fußgänger auf der Rennstrecke des Hockenheimrings – und zwar über 16.000 von ihnen. Doch kein Grund zur Sorge: 

Für gewöhnlich rollen hier die Rennautos und Motorräder. Mittwochabend (6. Juni) findet der Hockenheimring aber eine ganz andere Verwendung. Da findet der  16. BASF-Firmencup statt. Und – so viel sei an dieser Stelle schon verraten – auf diesem ist einiges los!

Sportliche Erfolge bei 16. BASF-Firmencup

Insgesamt treten ganze 16.512 Teilnehmer aus mehr als 800 Unternehmen zum sportlichen Wettstreit an. Und zwar als Läufer, Inline-Skater, Nordic-Walker und Radfahrer.

Auch die Kleinen sind auf der

weltberühmten Rennstrecke

am Start: Beim BKK Junior- und beim PFALZWERKE Kids-Laufcup tritt der Nachwuchs im Alter von sechs bis 15 Jahren an. 

An der Ziellinie werden sie von RINGO, dem Maskottchen des BASF FIRMENCUP, angefeuert. Viele Kinder lassen sich die Chance auf ein Foto mit Ringo nicht entgehen.

Schnellstes Team der Region: TIB Chemicals AG

Bei den Teams das Quartett der BASF SE mit Thilo Krebs, Dr. Stephan Rapp, Cornelia Kermer, Sabrina Bogdan und einer Summen-Zeit von 1:11:44 Std. als schnellste durch's Ziel.

Bei den Team Captains lagen Thilo Krebs (Laufcup) mit 15:50 Minuten und Christian Arlt (bigKARRIERE Inlinecup) mit 7:43 Minuten vorne. 

Die TIB Chemicals AG trägt in diesem Jahr den Titel als schnellstes Unternehmen der Metropolregion.

Übersicht: Die Schnellsten in den einzelnen Wertungen

- Unternehmenswertung - Laufcup (schnellstes Team nach Durchschnittszeit mit mindestens fünf Finisher): TIB Chemicals AG, 22:17 Min.

- Unternehmens-Quartett - Laufcup: BASF SE (Thilo Krebs, Dr. Stephan Rapp, Cornelia Kermer, Sabrina Bogdan), 1:11:44 Std. (Summe)

- Teamcaptain Wertung - Laufcup: Thilo Krebs (BASF SE), 15:50 min.

- Teamcaptain Wertung - bigKARRIERE Inlinecup: Christian Arlt (Vero Mein-smile), 7:43 Min.

- Thematische Wertung "Forscher & Entwickler" - Laufcup: Marius Meyfarth (BorgWarner Drivetrain Engineering GmbH), 14:47 Min.

- Thematische Wertung "Forscher & Entwickler" - bigKARRIERE Inlinecup: Christian Arlt (Vero Mein-smile), 7:43 Min.

Buntes Programm   

Für Unterhaltung abseits der Läufe sorgen Programmpunkte wie etwa ein Auftritt der Band ,The Wright Thing‘ oder ein Interview mit BASF-Vorstandsmitglied Michael Heinz und Andreas Hornung von (Bruce B.). Kulinarisch wird der Tag mit zahlreichen Essständen abgerundet.

Während die Erwachsenen in der Meeting Point Area bei Live-Musik feiern, haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit sich in der Kids Meeting Point Area auf der Hüpfburg so richtig auszutoben oder beim Basteln und Malen ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

pm/gs

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

17-Jähriger soll gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben – U-Haft! 

17-Jähriger soll gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben – U-Haft! 

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

Promille-Fahrt auf der L723: Auto kracht in Leitplanke!

Promille-Fahrt auf der L723: Auto kracht in Leitplanke!

„Irgendwann wird man leichtsinnig“  – der Alltag eines Glas- und Fassadenbauers

„Irgendwann wird man leichtsinnig“  – der Alltag eines Glas- und Fassadenbauers

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.