39-Jähriger in U-Haft

1 Kilo Gras und Amphetamine: Drogenkurier auf A6 geschnappt

+
Polizei nimmt Drogenkurier fest (Symbolfoto).

Mannheim/Hockenheim - Kurz vor Ostern schnappt die Polizei einen Drogenkurier mit ordentlich Stoff an Bord auf der A6. Jetzt sitzt der 39-jährige Niederländer in U-Haft.

‚Ordentlich Stoff‘ an Bord hat ein 39-Jähriger, den eine Streife des Verkehrskommissariats Walldorf auf der Raststätte Hockenheim-West an der A6 kontrolliert. Als die Beamten den Niederländer am 15. April kontrollieren, finden sie Drogen und nehmen den 39-Jährigen fest. 

Insgesamt finden die Polizisten bei dem Drogenkurier knapp 900 Gramm Marihuana und 100 Gramm Amphetamine, die nach Ermittlungen für den Stuttgarter Raum bestimmt waren. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der 39-Jährige mit dem Transport seine Schulden bei einem Dealer abarbeiten wollte. Dabei sei ihm auch bewusst gewesen, dass der Dealer die Drogen gewinnbringend verkaufen wollte.

Auch interessant: An Ostern gelingt der Polizei in Baden-Württemberg ein schwerer Schlag gegen die Drogenszene. Die Beamten beschlagnahmen über 100 Kilo Rauschgift und nehmen mehrere Dealer fest.

39-Jähriger Drogenkurier auf A6 geschnappt – U-Haft

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde der Drogenkurier am 16. April dem Haftrichter am Amtsgericht Mannheim vorgeführt, der daraufhin Haftbefehl erließ. 

Staatsanwaltschaft und Kriminaldirektion Heidelberg ermitteln wegen des dringenden Verdachts der unerlaubten Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge und Beihilfe zum Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge.

Auch bei diesem Fund am Frankfurter Flughafen machen die Zollbeamten große Augen: Eine Brasilianerin versucht kiloweise Kokain zu schmuggeln – doch da hat sie nicht mit Drogenspürhund Viggo gerechnet

Oft gelesen: Am Mittwoch (24. April) sorgt ein psychisch auffälliger Mann in Hockenheim für Aufregung, der mit einem Messer bewaffnet Polizisten auffordert, ihn zu erschießen

pol/rmx

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare