Nach Winterpause

Gib Gummi! Historische Motorräder heizen über Hockenheimring

+
Motorradfreunde treffen sich mit ihren historischen Maschinen.

Hockenheim - Mitte März endet die Winterpause in der Deutschen Historischen Motorradmeisterschaft. Am Hockenheimring können Profi-und Hobbyfahrer ihre Rennmaschinen testen:

Freunde des historischen Motorsports können sich wieder freuen. Am Freitag (16. März) endet die Winterpause der Deutschen Historischen Motorradmeisterschaft (DHM). Aus diesem Grund lädt der Veteranen Fahrzeug Verband (VFV) alle Fans des historischen Motorsports zu der alljährlichen Einstellfahrt auf dem Hockenheimring ein.

Profi-und Hobbyfahrer können ihre Maschinen austesten oder den Tag als Training für die Meisterschaft nutzen. Dafür ist die Rennatmosphäre des Hockenheimrings perfekt geeignet. Für 120 Euro steht jedem Fahrer die Strecke einen Tag zur Verfügung. 

Motorrad-Testfahrten am Hockenheimring

Was ist dazu nötig?

Voraussetzung für dieses Erlebnis ist aber, dass die Fahrer ein ausschließlich für Rennzwecke umgebautes Motorrad oder Gespann besitzen! Fahrzeugpass, Lizenz und eine Mitgliedschaft beim VFV sind nicht nötig. Auch Neueinsteiger sind herzlich Willkommen. Als Fahrer muss man sich auch an die Sicherheitsaspekte des technischen Reglements halten und die erforderliche Schutzkleidung tragen. 

Mehr zum Thema:

>>> Oldtimer-Fans feiern 40 Jahre Hockenheim Classics!

pm/dh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

17-Jähriger soll gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben – U-Haft! 

17-Jähriger soll gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben – U-Haft! 

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

Promille-Fahrt auf der L723: Auto kracht in Leitplanke!

Promille-Fahrt auf der L723: Auto kracht in Leitplanke!

Mesut Özil singt bei der Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Mesut Özil singt bei der Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.